1. Labskaus, ostfriesisch
"Corned Beef" ist zumindest stillos! :-) Meine ... Beef" ist zumindest stillos! :-) Meine Mutter und Grossmutter lehnten "so'was" strikt ab. Dein Problem duerfte also sein, richtiges Poekelfleisch zu bekommen. Hier 'mal das Rezept aus dem "Kochbuch aus Ostfriesland": Das Fleisch wird in kochendes Wasser gegeben und muss darin etwa 1.5 Std. langsam ziehen. Danach ... etwa 1.5 Std. langsam ziehen. Danach wird es mit den rohen Zwiebeln durch die grobe Scheibe des Fleischwolfes gedreht. Die Kartoffeln werden getrennt gekocht und anschliessend gestampft. Nun mischt ... und anschliessend gestampft. Nun mischt man Bruehe, Fleisch und die gestampften Kartoffeln und laesst alles noch einmal saemig ... schmeckt es mit wenig Salz und Pfeffer ab. Als Abwandlung koennen Salzheringe und Rote Beete mit in die Masse gegeben ... Beete mit in die Masse gegeben werden. Auf einer vorgewaermten Platte wird es bergartig angerichtet. Dazu isst man Rote Beete, Gewuerzgurken und eingelegte Heringe. Soweit das Rezept. Wir haben Labskaus niemals ohne durchgedrehte Heringe und Rote Beete gemacht. Das widerspraeche schliesslich der Entstehungsgeschichte des Labskaus. ...Ausserdemn schmeckt es mit viel besser. ;-)) Zusatzbemerkungen von : S.LORENZEN@BIONIC.zer.de (Siegrun Lorenzen) ....ich habe mich umgehoert, die Kommentare des Friesen hast du ja gelesen und geb ... und geb nun in Hochdeutsch das Rezept wieder: a) Nur die Landratten machen Cornedbeef in den Labskaus! b) zuerst muesst ihr einen Schlachter finden, der Euch ein Stueck Rindfleisch poekelt, denn solches Fleisch nahmen die ... poekelt, denn solches Fleisch nahmen die Seefahrer in Salzfaessern mit auf See. Hohe Rippe oder so ist gut geeignet. Dann dieses ... Dann dieses Fleisch kochen bis es zerfaellt, die Bruehe wurde auf dem Schiff noch fuer eine Kartoffelsuppe verwendet. Kartoffeln kochen und Stampfen, das zerfallende Fleisch, evtl vorher in winzige Wuerfel schneiden, unterruehren. Der Geschmack ist eigentlich schon da, die ... Geschmack ist eigentlich schon da, die Landvariation ist natuerlich einen richtigen mit Milch und Butter verfeinerten Kartoffelbrei herzustellen. auf die Teller patschen rote Beete dazulegen, eine Gurke, alles was man so auf dem ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 2
2. Infozu Schlehenwein und Gerbstoff
*****ALGEMEINES ZUM SCHLEHENWEIN***** Nicht nur wegen des häufigen Vorkommens des Schlehenstrauches (Schwarzdorn) und der beinahe regelmäßigen guten Erträge werden die Früchte zu Wein verarbeitet, sondern auch oder gerade wegen der herrvorragenden Eignung hierr: Die e Früchte haben genügend Säure, der Saft kann demzufolge mit Zuckerwasser entsprechend verdünnt werden, die Farbe und manchmal der Geschmack k des Weines gleichen dem ... des Weines gleichen dem eines guten Rotweines, wenn nach Vorschrift- wozu eine Schwefelung nach der Gährung und d vor der r Flaschenfüllung gehört-- gearbeitet wird ! Einziger Nachteil ist nicht das Pflücken der dornigen n Schlehen, sondern der hohe e Gerbstoffgehalt des Saftes. . In den n ... des Saftes. . In den n gerade reifen, nicht überreifen n und gefrorenen Früchten kann n dieser 10 0 g/l ausmachen. Durch überreife e und Frost am Strauch geht er um 50% zurück, also auf Werte unter 5 g/l. (Vergleich: milde Rotweine enthalten etwa 1g/l, herbe bis s 2,5 g/l Gerbstoff.) Aus diesem Grunde werden viele Schlehnweine e zur Ausfällung des Gerbstoffes mit Gelantine behandelt, vor allem wenn die Früchte in n knapp reifem m Zustand geerntet wurden. Meist stellt man n aus Schlehen ... Meist stellt man n aus Schlehen nur Dessertweine her, süß und alkoholreich, da Fruchtweine (wenn Gerbstoff und kein Restzucker vorhanden) völlig unharmonisch sind und kaum getrunken werden. geschmacklich störende Gerbstoffgehalt hat den großen Vorteil daß solche Säfte oder r Weine besser haltbar sind, kaum von Bakterien befallen und somit t selten krank werden. Gerbstoff ist nicht nur im Saft, sondern auch in n geringen Mengen in den Schalen vorhanden. Es stellt sich die e Frage, ob b durch Gefrieren in der Tiefkühltruhe eine künstliche Reifung und ein Abbau des Gerbstoffes möglich sind und ob hierdurch die Ernte vorgezogen n werden kann. Dies ist leider nicht möglich. Am lebenden Strauch (bei i anderen Fruchtarten am Baum oder Stock) laufen die biochemischen Reaktionen weiter ab, in der leblosen Gefriertruhe ist st dagegen alles s erstarrt; der Gerbstoff wird nicht mehr enzymatisch abgebaut. Die maximale Reife e oder sogar überreife der Früchte soll an der Pflanze abgewartet werden, auch h wenn dadurch die e Ernte geringer ausfällt und der r Saftanteil weniger wird, da die Früchte schrumpfen und besonders in trockenen Jahren weniger Saft erhalten. . Wegen des hohen Steinanteils (nur etwa 50% Saftanteil in n trockenen Jahren, 60 - - 65% in niederschlagsreichen Jahren) können n die Früchte nicht t einfach gepresst, sondern es s muß eine e Maischegärung durchgeführt werden. Da nur die Haut blau, das Fleisch selbst ... die Haut blau, das Fleisch selbst grün ist t (bei überreife gelblich) bringt die e Maischegärung eine rote e Farbe. Gebstoff wirkt nicht nur r geschmacklich nachteilig, g, sondern rn auch trubstabilisierend, d.h. die Weine bleiben nach derrung meist t trübe und unterliegen keiner selbstklärung. . Ein hoher Gerbstoffgehalt wirkt gärhemmend; die Früchte aus diesem Grund gut ausreifen lassen. *****QUELLE***** Kitzinger Weinbuch, erfaßt von Alfons Grundl am 19.10.1995 @2:244/6301.9:Erfasser : TAMKAT:Datum : 19.10.2004 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
3. Rote Bandnudeln mit Kaese-Sahne-Sauce
Von dem Rote-Bete-Saft etwa 1/3 aufkochen und etwa auf ... auf die Haelfte einkochen lassen. Mehl, Eier, Eigelb, Oel, Salz und abgekuehlten Saft ... Eigelb, Oel, Salz und abgekuehlten Saft verkneten. Nudelteig in Folie wickeln, 1 Stunde ... stellen. Lauchzwiebeln putzen, waschen; in feine Ringe schneiden und im heissen Fett anduensten. ... und im heissen Fett anduensten. Mit Wermut, Zitronensaft, Gemuesefond und Sahne abloeschen. Aufkochen, binden. ... Schmelzkaese zufuegen, schmelzen lassen. Abschmecken. Nudelteig portionsweise auf bemehlter Arbeitsflaeche oder mit einer Nudelmaschine duenn zu einem Rechteck ausrollen. Von der langen Seite her aufrollen und in 1/2 - 1 cm ... und in 1/2 - 1 cm breite Scheiben schneiden. Bandnudeln in reichlich gesalzenem Wasser mit restlichem Rote-Bete-Saft 3-4 Minuten kochen. Abgetropft mit der Sauce anrichten. Eventuell mit Zitronenmelisse garnieren. Tipps: Anstelle der roten Nudeln koennen Sie auch gruene zubereiten. Dafuer den Rote-Bete-Saft gegen 300 g tiefgefrorenen Spinat austauschen. Spinat auftauen und sehr stark ausdruecken. Puerieren und unter den Nudelteig kneten. #AT Rene Gagnaux #D 22.07.2003 #NI ** #NO ... 22.07.2003 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 4
4. RoteBete Tarte
700.00 g Rote Bete, kleine; gekocht, geschält und in ... Bete, kleine; gekocht, geschält und in Sche Instructions: Den Backofen auf 200øC vorheizen. Frischkäse und drei Viertel der Butter mit dem Mixer gut verrühren. Kümmel, Mehl, Backpulver, Cayenne-Pfeffer und etwas Salz zufügen und zu ... zufügen und zu einem weichen Teig rühren. Den Teig auf f einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kneten, eine glatte Kugel formen und für r ca. 20 Minuten kühlen. Eine Springform von ca. 23cm Durchmesser mit t der restlichen Butter einfetten und mit Gewürzen bestreuen. Die Rote Bete in mehreren Kreisen dachziegelartig in die Form schichten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Den Teig g auf die Rote Bete e legen und an den ... Bete e legen und an den Rändern etwas nach unten drücken. Mehrere kleine Löcher in den Teig stechen, um den ... den Dampf entweichen zu lassen. Auf mittlerer Schiene e für ca. 30 minuten backen, bis die ... ca. 30 minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist. Aus dem Ofen nehmen ... ist. Aus dem Ofen nehmen und für 8-10 Minuten abkühlen lassen. Aus der Form lösen, umdrehen, , und auf f einer flachen Servierplatte anrichten. . Mit Petersilie garnieren. Dazu servieren: Natur-Joghurt, mit Salz und schwarzem Pfeffer gewürzt.:Erfasser : TAMKAT:Datum : 19.10.2004 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 6
5. M™HRENCURRY MIT FLEISCHKL™SSCHEN
r die Fleischkl”áchen: Schweinemett, gehackte Petersilie und CrŠme fraŒche verkneten. Mit nassen H„nden zw”lf Kl”áchen formen. Fr das M”hrencurry: Die M”hren sch„len und schr„g in etwas dickere Scheiben schneiden. Kardamom, Kurkuma, Senfk”rner, Nelken, Chilischoten und Garam masala in einem M”rser zerstoáen. ™l erhitzen und die Gewrzmischung darin kurz anr”sten, damit es besonders aromatisch wird. Orangensaft und Brhe zugeben und aufkochen. M”hren und Kl”áe zugeben und alles bei ... und Kl”áe zugeben und alles bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf etwa 15 ... geschlossenen Topf etwa 15 Minuten kochen. Rosinen auf einem Sieb mit heiáem Wasser absplen und zugeben. Speisest„rke mit drei Eál”ffel kaltem Wasser verrhren, in das Curry geben und aufkochen. Mit Salz abschmecken. ... aufkochen. Mit Salz abschmecken. Dazu flache Brotfladen oder Reis. Hierzulande firmiert oft nur ein hellgelbes Pulver unter dem Namen Curry, im Orient und in Asien steht das Wort fr leckere Speisen in wrziger, oft scharfer Soáe. In fast allen Curry-Mischungen, die aus acht bis zwanzig Gewrzen bestehen k”nnen, sind: Kurkuma (Gelbwurz, gibt die typisch gelbe Farbe), Pfeffer, rote Chilischoten, Gewrznelken, Zimt, Kardamom, Koriander Kumin (Kreuzkmmel), Ingwer, evtl. noch Bockshornklee, Muskatblte (Macis) Muskat, Piment, Senfsamen und ... Muskatblte (Macis) Muskat, Piment, Senfsamen und Edelsá-Paprika. Garam masala ist eine Curry-typische indische Wrzmischung aus Zimt Gewrznelken, Pfeffer und Kardamom, evtl. kommen noch Kumin (Kreuzkmmel) und Koriander dazu. Es gibt sie fertig zu kaufen, traditionell stellt man Garam masala selbst zusammen. ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 4
6. Borschtsch auf Kiewer Art mit Pilzen (vegetarisch)
Borschtsch kiewskiy s gribami Getrocknete Steinpilze in warmem Wasser einweichen und gut abspuelen. In Wasser mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt weich kochen und abseihen. Pilze abtropfen lassen und kleinschneiden. Geschaelte rote Bete in Streifen schneiden und in etwas Pilzbruehe weich duensten. Karotte, Petersilienwurzel und Zwiebel grob hacken, in Butter anroesten und mit Tomatenmark verruehren. Die kleingeschnittenen Pilze ebenfalls in Butter anbraten. Gewuerfelte Kartoffeln und gehobeltes Kraut in der abgeseihten Pilzbruehe 15 Minuten kochen. Vorbereitete rote Bete, Wurzelwekr, Pilze und Rote-Bete- Saft zufuegen und gut durchkochen. Mehl mit etwas Pilzbruehe glattruehren und die Suppe damit binden. Mit ... die Suppe damit binden. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker abschmecken und so lange kochen, bis ... so lange kochen, bis alle Zutaten gar sind. Saure Sahne mit Eigelb verquirlen und auf die mit Borschtsch gefuellten Teller verteilen. Mit gehackter Petersilie bestreuen. #AT Rene Gagnaux #D 21.12.2000 #NI ** #NO ... 21.12.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 4
7. Karpfenpiccata auf Rote Bete-Gemse
Die Karpfengr„ten zerkleinern und mit Weiáwein, Wasser, Zwiebeln, den Gewrzen und Jodsalz aufkochen lassen. Den Fond ... und Jodsalz aufkochen lassen. Den Fond abpassieren und erkalten lassen. Fr die Sauce Butter schmelzen, Mehl dazugeben, anr”sten. Mit Fischfond und Sahne aufgieáen und ... Fischfond und Sahne aufgieáen und gut durchkochen lassen. In der Zwischenzeit Steckrben, Karotten und Lauch putzen, sch„len und feinbl„ttrig schneiden. Die bereits gegarte Rote Bete in Scheiben schneiden und beiseite ... Scheiben schneiden und beiseite stellen. Das brige Gemse in wenig Butter anschwenken, mit Gemsebrhe angieáen und biáfest garen. Karpfenfilet waschen, mit Kchenkrepp trockentupfen und in groáe Stcke schneiden. Mit Jodsalz, Pfeffer und wenig Zitronensaft wrzen. Emmentaler fein reiben und mit dem Ei verquirlen. Die Karpfenstcke zuerst in Mehl wenden und dann durch die Ei-K„semasse ziehen. Butterschmalz erhitzen und das Karpfenpiccata darin von beiden Seiten etwa 8 bis ... etwa 8 bis 10 Minuten goldgelb braten. Die vorbereitete Rote Bete zum Gemse geben und mit ... geben und mit etwas Obstessig, Jodsalz, Pfeffer und wenig Zucker sásauer abschmecken. Die Fischsauce mit Meerrettich, Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Das Gemse anrichten, Karpfenpiccata darauflegen und mit Sauce umgieáen. Mit Schnittlauch ... und mit Sauce umgieáen. Mit Schnittlauch bestreuen. Kartoffeln dazureichen. **** UNSER TIP **** gilt noch immer. Beim Einkauf sollten Sie darauf achten, daá Sie Karpfen aus deutscher Zucht ausw„hlen. Diese sind meist h”her im Preis, sind aber in naturbelassenen Teichen in dreij„hriger Aufzucht gewachsen. ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 5
8. FORELLENBURGER MIT ERR™TENDER SAUCE
Kartoffeln sch„len und in kaltes Wasser legen. Die Forellenfilets entgr„ten und fein wrfeln. Mit Salz Pfeffer aus der Mhle und Zitronensaft wrzen. Den in R”llchen geschnittenen Schnittlauch unter das Tatar heben. Die Creme fraiche mit etwas Walnuá”l Sherryessig Zitronensaft Salz und Pfeffer verrhren und abschmecken. Zum Schluá hebt man ... abschmecken. Zum Schluá hebt man den Rote-Bete- Saft darunter. Es gibt eine tolle Farbe. Kartoffeln abtropfen lassen und in feine lange Streifen hobeln. Vorsichtig salzen. In heiáem ™l etwa 8 ... In heiáem ™l etwa 8 cm groáe R”sti von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Kchenpapier abtropfen lassen. Das Forellentatar und die err”tende Sauce zwischen zwei R”sti schichten. Mit dem restlichen Schnittlauch garnieren. ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 2
9. ChiangMai Nudel
k Einen großen Topf erhitzen und das Öl hinzufügen. Im heißen ... Öl den Knoblauch und die Schalotten unter Rühren ca. 30 min braten. Dann Kokosmilch, Curry, rote Currypaste und das in 2,5 cm große Würfel l geschnittene Rindfleisch hinzugeben. Zum kochen bringen, auf mittlerer r Temperatur herunterschalten und alles ungefähr 30 min n köcheln lassen. . ... min n köcheln lassen. . Fischsoße, Zucker, Kurkuma und Limettensaft unterrühren und die Zutaten n noch 10 ... min leise köcheln lassen. In einem mittelgroßen Topf das Wasser r zum kochen bringen. Die frischen Nudeln hinzufügen und 1 1 min ... Nudeln hinzufügen und 1 1 min kräftig g kochen lassen. Die Nudeln in ... Die Nudeln in n eine e Servierschüssel el geben und d die Currymischung darüber r gießen. n. Mit it Frühlingszwiebeln ln und Korianderblättern bestreuen und mit den Limettenscheiben und dem ... den Limettenscheiben und dem m Senfkohl garnieren.:Erfasser : TAMKAT:Datum : 19.10.2004 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
10. Rote Bete-Salat (Salatit bangar bi-l-toom)
Die Rote Bete werden abgekocht und in Scheiben geschnitten (oder gewuerfelt). Die sehr gut gepressten Knoblauchzehen und die feingewiegte Petersilie vermischt man mit der geriebenen Zwiebel in der Zitronensauce und ruehrt sie unter die Rote Bete. Passt sehr gut zu Fischgerichten. #AT Rene Gagnaux #D 18.02.2002 #NI ** #NO ... 18.02.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 1