1. Schwarzwälder Kirschtorte
VorbereitungFür eine Schwarzwälder Kirschtorte brauchen Sie Zeit und viele ... und viele Zutaten. Aber keine Angst, mit guter Vorbereitung und etwas Übung ist ... Torten wirklich keine schwere Sache. Die Tortenböden können am Vortag gebacken, der Biskuitboden eingefroren werden. Sogar die Kirschmasse kann man gut ... auch gute Konditoreien fertige Mürbteig- und Biskuitböden an, bitte aber keine Fabrikware verwenden. Wenn die Böden gebacken sind und alles vorbereitet ist, ... vorbereitet ist, dauert die Zubereitung der Schwarzwälder Kirschtorte inklusive Sahneschlagen und Zusammensetzen der ... Zusammensetzen der Köstlichkeiten nur etwa eine Stunde - und das lohnt sich. Die ... Haufen auf eine Arbeitsfläche geben. Eine Mulde in den Mehlhaufen drücken, Zucker, Eier ... Die kalte Margarine in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Den Teig möglichst mit ... dazugeben. Den Teig möglichst mit kühlen Händen (vorher kalt abwaschen) kräftig durchkneten bis ... in Klarsichtfolie packen und im Kühlschrank, mindestens eine halbe Stunde, ruhen lassen.Ein Backblech mit Butter auspinseln ...
www.ndr.de
2. Geschmorte Lammkeule mit vier Beilagen
...Schalotten putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Wacholderbeeren und die Knoblauchzehen andrücken. Olivenöl in ... salzen, pfeffern und auf ein Ofenblech mit hohem Rand oder in eine Bratform ... den Rotwein angießen. Den Soßenansatz kurz aufkochen und mit allen Zutaten zum Fleisch ... Lammkeule bei 180 Grad für eineinhalb Stunden im Ofen garen. Während der Bratzeit ... Ofen garen. Während der Bratzeit immer wieder etwas Rotwein, Lammfond oder Wasser zum Braten geben und die ... zum Braten geben und die Keule mit der Flüssigkeit begießen.Nach der Garzeit die ... auffangen. Die Soße um ein Drittel einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Die ... abschmecken.Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser weich kochen, abgießen und in einer Schüssel oder ... das Püree die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz und Muskat abschmecken.Die Bohnen putzen, ... etwa fünf bis sechs Minuten bissfest kochen, anschließend in kaltem Wasser abschrecken. Den ...
www.ndr.de
3. Sushi für Anfänger
...Minuten stehen lassen. Den gewaschenen Reis mit dem Seetang und einem halben Liter ... in einen Kochtopf geben und zum Kochen bringen. Den Seetang kurz vor dem ... bringen. Den Seetang kurz vor dem Aufkochen entfernen. Den Reis bei starker Hitze ... Reis bei starker Hitze fünf Minuten kochen lassen. Die Hitze auf kleine Stufe ... lassen. Den Deckel abnehmen, den Kochtopf mit einem Küchentuch bedecken und den Reis ... kleinen Topf Reis-Essig, Zucker und Salz aufkochen, bis der Zucker und das Salz ... Würzessig dazugeben und alles, am besten mit einem Holzlöffel, gut und vorsichtig vermengen. ... der Fertigstellung eine klebrige Konsistenz haben, damit man ihn gut formen kann. Den ... ihn gut formen kann. Den Reis abdecken und beiseite stellen.Für die Füllung müssen ... der Salatgurke nur das feste Fleisch verwenden. Alle Zutaten werden in in dünne längliche Streifen geschnitten ...
www.ndr.de
4. Rheinischer Sauerbraten
Für die Marinade das Suppengrün und die Zwiebeln säubern ... säubern und in feine, gleichmäßige Stücke oder Würfel schneiden. Mit Gewürzen, Rotwein, Essig und Wasser ... geben und fünf bis sechs Minuten kochen, dann auskühlen lassen.Das Fleisch in eine ... in eine große Schüssel legen und mit der Marinade begießen. Abgedeckt an einen ... an einen kühlen Ort stellen und mindestens drei bis vier Tage durchziehen lassen ... vier Tage durchziehen lassen ? täglich wenden. Tipp: Das Fleisch zum Marinieren mit ... der Zubereitung das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. In einem ... - dabei pfeffern und salzen. Die Marinade dazugießen und alles zweieinhalb Stunden mit geschlossenem Deckel und bei mittlerer ... den Sauerbraten auch im Ofen garen: mit geschlossenem Deckel eine halbe Stunden bei ... bei 260 Grad, dann für eineinhalb Stunden bei 180 Grad). Das Fleisch immer ...
www.ndr.de
5. Lasagne mit Steinpilzfüllung und Tomatensoße
...eine Arbeitsfläche häufen und in die Mitte eine Mulde drücken.Eigelb, Ei, Steinpilzmehl, Olivenöl ... Steinpilzmehl, Olivenöl und Gewürze in die Mulde geben. Die Zutaten mit einem Kochlöffel ... geben. Die Zutaten mit einem Kochlöffel oder einer Gabel vorsichtig verrühren und dabei ... dabei das Mehl vom Rand langsam mit einrühren, bis eine krümelige Masse entsteht. ... eine krümelige Masse entsteht. Den Teig mit den Händen zu einer elastischen Masse ... trocken ist, einfach etwas mehr Olivenöl verwenden. Den Steinpilzteig in Folie wickeln und ... Steinpilzteig in Folie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.Teig in Stücke ... im Kühlschrank ruhen lassen.Teig in Stücke schneiden, etwas mehlieren und in der Nudelmaschine (oder mit dem Nudelholz) dünn ausrollen, am besten gleich in ... zwei bis drei Minuten in Salzwasser kochen, auf einem sauberen Küchenhandtuch abtropfen lassen, ... auf einem sauberen Küchenhandtuch abtropfen lassen, abdecken und beiseite stellen.Inzwischen die Füllung und ...
www.ndr.de
6. Wildgulasch mit eingelegten Kirschen und Penne Rigate
...einem Bräter erhitzen, die Knochen waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in dem ... Zwiebeln abziehen und alles in Würfel schneiden. Das Gemüse zu den Knochen geben ... zu den Knochen geben und kräftig mit anbraten. Die Wildabschnitte dazugeben und für ... Wildabschnitte dazugeben und für zehn Minuten mitbraten. Das Tomatenmark einrühren und mit dem Rotwein ablöschen.Zwei Drittel der Kräuter ... Drittel der Kräuter hacken und zusammen mit den Gewürzen in den Bräter geben. ... Alles gut vermengen. Die Knochen sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein. Eventuell mit etwas Wasser auffüllen. Den Fond mit geschlossenem Deckel etwa zwei bis drei ... geschlossenem Deckel etwa zwei bis drei Stunden bei kleinster Hitze köcheln lassen. Dabei ... köcheln lassen. Dabei ab und an mit einer Schaumkelle den Schaum abschöpfen. Sollte ... sehr reduzieren, etwas Wasser nachgießen, kurz aufkochen und bei kleinster Hitze weiter köcheln ... ein Sieb in einen Topf passieren, aufkochen und nochmals abschäumen. Langsam durch ein ...
www.ndr.de
7. Geschmortes Kaninchen
...in circa zehn Stücke zerlegen lassen oder wie folgt selbst teilen: Mit einem ... selbst teilen: Mit einem großen Küchenmesser oder Hackbeil die Läufe und Keulen vom ... Rücken die Filets lösen, die Bauchlappen abschneiden und die Halsstücke zerkleinern. Die Knochenreste ... zerkleinern. Die Knochenreste nicht wegschmeißen, denn mit Suppengrün, Weißwein und Wasser lässt sich ... aus den Karkassen eine prima Brühe kochen.Die Fleischstücke gut salzen und pfeffern. Olivenöl ... großen Schmortopf erhitzen und die Kaninchenteile mit Ausnahme der Rückenfilets goldbraun anbraten. Die ... und die Kräuter hinzufügen. Den Schmortopf mit Brühe auffüllen, bis die Kaninchenteile leicht ... Brühe auffüllen, bis die Kaninchenteile leicht bedeckt sind. Den Topf verschließen und alles ... Den Topf verschließen und alles bei mittlerer Hitze eine Stunde schmoren lassen.Nach der ... schmoren lassen.Nach der Garphase die Soße mit etwas Zitronensaft und Senf würzen und ...
www.ndr.de
8. Hausgemachte Sülze mit Bratkartoffeln
Das Eisbein oder den Schweinekopf circa zwei Stunden kochen. Die Schweineschwarte in der Brühe ... Brühe vom Eisbein/Schweinekopf etwa zwanzig Minuten kochen , dann die Schwarten mit den ... Fleischwolf geben. Die Oberschale in Würfel schneiden und dann den Schwarten-Zwiebel-Mix mit dem ... den Schwarten-Zwiebel-Mix mit dem Fleisch vermengen. Mit Pökelsalz und weißem Pfeffer abschmecken und ... Pökelsalz und weißem Pfeffer abschmecken und mit Brühe auffüllen.Die Masse in sturzfähige Einmachgläser ... und bei circa 100 Grad zweieinhalb Stunden kochen lassen. Über Nacht auskühlen lassen.Die ... Über Nacht auskühlen lassen.Die Kartoffeln waschen, mit Schale in Salzwasser gar kochen und ... die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln nicht zu dünn schneiden, da sie sonst in der Pfanne ... Speck und die Zwiebeln in Würfel schneiden.Schweineschmalz in der Pfanne erhitzen (am besten ... kurz anbraten lassen. Den Herd auf mittlere Hitze zurückschalten und die Bratkartoffeln dazugeben. ...
www.ndr.de
9. Matjes mit Birnen, Bohnen und Speck
...Birnen schälen und in Stücke teilen. Mit einem Schuss Zitronensaft und dem Zucker ... weich dünsten und dann fein pürieren. Mit Bananensirup und Birnengeist abschmecken. Creme fraiche ... Bananensirup und Birnengeist abschmecken. Creme fraiche mit der Sahne glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bohnen ... Pfeffer würzen. Die Bohnen in Salzwasser kochen und anschließend in kaltem Salzwasser abschrecken.Die ... in kaltem Salzwasser abschrecken.Die Bohnen portionsweise mit dem durchwachsenen Speck umwickeln und vor ... Pfanne auslassen.Die frischen Matjesfilets aufrollen und mit Creme fraiche füllen. Die Birnencreme über ... Birnencreme über die Matjesröllchen geben und mit Walnusskernen verzieren. Eine Birne in feine ... verzieren. Eine Birne in feine Scheiben schneiden und dekorativ um die Matjesröllchen legen. ... auf den Teller geben und eventuell mit etwas klein geschnittenem Bohnenkraut bestreuen.Koch: Rainer ... etwas klein geschnittenem Bohnenkraut bestreuen.Koch: Rainer Sass, Henning PlotzSendung/Sender: Sass - die Kochshow ...
www.ndr.de
10. Gekochte Gans mit Petersilien-Pesto
...und Hals entfernen. Keulen und Flügel mit Küchengarn an den Rumpf binden - ... so lässt sich die Gans beim Kochen besser wenden. Die Zwiebel mit Schale ... wenden. Die Zwiebel mit Schale teilen, mit der Schnittseite auf Alufolie legen und ... Möhren putzen und in grobe Würfel schneiden. In einem großen Bräter das Wasser ... einem großen Bräter das Wasser zum Kochen bringen und das gewürfelte Gemüse, die ... drauflegen und alles bei kleiner bis mittlerer Hitze zwei Stunden kochen lassen. Eventuell ... können Sie die Gans auch teilen oder vierteln. Die Gans ist gar, wenn ... Knochen lösen und in große Portionsstücke schneiden. Die Brühe von der Herdplatte nehmen ... Pfefferkörner aus der Brühe fischen, eventuell mit Salz abschmecken. Das Gänsefleisch zurück in ... in kleinen Tassen servieren.Das gekochte Gänsefleisch mit dem Gemüse und etwas Brühe in ...
www.ndr.de