1. Hackbraten nach Pfarrherrenart
Die Rinde der Brotscheiben duenn wegschneiden und das ... Brotscheiben duenn wegschneiden und das Brot in kleine Stuecke zupfen. Die Milch (1) erwaermen ... und ueber das Brot traeufeln. 10 Minuten stehen lassen. Mit dem Wiegemesser fein hacken und in eine Schuessel geben. Die Rohschinken- und Mortadellascheiben zuerst in duenne Streifen, dann in kleine Vierecke schneiden und schliesslich mit dem ... mit dem Wiegemesser oder im Cutter fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Parmaschinken, Mortadella, Petersilie, das aus der Wursthaut ... Petersilie, das aus der Wursthaut gedrueckte Schweinsbratwurstbraet, Hackfleisch, Ei und Parmesan zum Brot ... Hackfleisch, Ei und Parmesan zum Brot in die Schuessel geben. Zurueckhaltend salzen (Braet, ... die Schuessel geben. Zurueckhaltend salzen (Braet, Schinken und Mortadella sind bereits gewuerzt!) und kraeftig pfeffern. Alles ... gewuerzt!) und kraeftig pfeffern. Alles zu einem gleichmaessigen Fleischteig mischen, dann zu einem brotaehnlichen Laib formen. Das Olivenoel in einen Braeter geben. Den Hackbraten hineinlegen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ... Ofen auf der zweituntersten Rille 20 Minuten anbraten. Inzwischen die Zwiebel schaelen und fein hacken. Die Karotte schaelen, den Stangensellerie ... schaelen, den Stangensellerie ruesten und beides klein wuerfeln. Die Zwiebel sowie die Haelfte ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 5
2. Hackbratennach Pfarrherrenart
100 g Rohschinken; in dünne Scheiben geschnitten 100 g Mortadella; ... dünne Scheiben geschnitten 100 g Mortadella; in dünne Scheiben geschnitten 1 Schweinsbratwurst a 100 bis - 15 Anne-Marie Wildeisen ... - 15 Anne-Marie Wildeisen Erfaßt - vo Die Rinde der Brotscheiben dünn wegschneiden und das ... Brotscheiben dünn wegschneiden und das Brot in kleine Stücke zupfen. Die Milch (1) erwärmen ... und über das Brot träufeln. 10 Minuten stehen lassen. Mit dem Wiegemesser fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Rohschinken- und Mortadellascheiben zuerst in dünne Streifen, dann in kleine Vierecke schneiden und schliesslich mit dem ... mit dem Wiegemesser oder im Cutter fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Parmaschinken, Mortadella, Petersilie, das aus der Wursthaut ... Petersilie, das aus der Wursthaut gedrückte Schweinsbratwurstbrät, Hackfleisch, Ei und Parmesan zum Brot ... Hackfleisch, Ei und Parmesan zum Brot in die Schüssel geben. Zurückhaltend salzen (Brät, ... die Schüssel geben. Zurückhaltend salzen (Brät, Schinken und Mortadella sind bereits gewürzt!) und kräftig pfeffern. Alles ... gewürzt!) und kräftig pfeffern. Alles zu einem gleichmäßigen Fleischteig mischen, dann zu einem brotähnlichen Laib formen. Das Olivenöl in einen Bräter geben. Den Hackbraten hineinlegen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
3. Hackbratennach Pfarrherrenart
100 g Rohschinken; in dünne Scheiben geschnitten 100 g Mortadella; ... dünne Scheiben geschnitten 100 g Mortadella; in dünne Scheiben geschnitten 1 Schweinsbratwurst a 100 bis - 15 Anne-Marie Wildeisen ... - 15 Anne-Marie Wildeisen Erfaßt - vo Die Rinde der Brotscheiben dünn wegschneiden und das ... Brotscheiben dünn wegschneiden und das Brot in kleine Stücke zupfen. Die Milch (1) erwärmen ... und über das Brot träufeln. 10 Minuten stehen lassen. Mit dem Wiegemesser fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Rohschinken- und Mortadellascheiben zuerst in dünne Streifen, dann in kleine Vierecke schneiden und schliesslich mit dem ... mit dem Wiegemesser oder im Cutter fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Parmaschinken, Mortadella, Petersilie, das aus der Wursthaut ... Petersilie, das aus der Wursthaut gedrückte Schweinsbratwurstbrät, Hackfleisch, Ei und Parmesan zum Brot ... Hackfleisch, Ei und Parmesan zum Brot in die Schüssel geben. Zurückhaltend salzen (Brät, ... die Schüssel geben. Zurückhaltend salzen (Brät, Schinken und Mortadella sind bereits gewürzt!) und kräftig pfeffern. Alles ... gewürzt!) und kräftig pfeffern. Alles zu einem gleichmäßigen Fleischteig mischen, dann zu einem brotähnlichen Laib formen. Das Olivenöl in einen Bräter geben. Den Hackbraten hineinlegen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
4. Hackbraten nach Pfarrherrenart
Die Rinde der Brotscheiben dünn wegschneiden und das ... Brotscheiben dünn wegschneiden und das Brot in kleine Stücke zupfen. Die Milch (1) erwärmen ... erwärmen und über das Brot träufeln.10 Minuten stehen lassen. mit dem Wiegemesser fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Rohschinken- und Mortadellascheiben zuerst in dünne Streifen, dann in kleine Vierecke schneiden und schliesslich mit dem ... mit dem Wiegemesser oder im Cutter fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Parmaschinken, Mortadella, Petersilie, das aus der Wursthaut ... Petersilie, das aus der Wursthaut gedrückte Schweinsbratwurstbrät, Hackfleisch, Ei und Parmesan zum Brot ... Hackfleisch, Ei und Parmesan zum Brot in die Schüssel geben. Zurückhaltend salzen (Brät, ... die Schüssel geben. Zurückhaltend salzen (Brät, Schinken und Mortadella sind bereits gewürzt!) und kräftig pfeffern. Alles ... gewürzt!) und kräftig pfeffern. Alles zu einem gleichmäßigen Fleischteig mischen, dann zu einem brotähnlichen Laib formen. Das Olivenöl in einen Bräter geben. Den Hackbraten hineinlegen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ... Ofen auf der zweituntersten Rille 20 Minuten anbraten. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Karotte schälen, den Stangensellerie ... schälen, den Stangensellerie rüsten und beides klein würfeln. Die Zwiebel sowie die Hälfte ...
www.kochfreunde.de - Portionen: 4
5. Kalbshackbratenim Kartoffelteig
...nach Grösse halbieren oder vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abschütten, in der Pfanne auf der ausgeschalteten Herdplatte ... Herdplatte trockendämpfen. Sofort durch das Passevite in eine Schüssel passieren. Eigelb und Mehl unter die ... der Teig sollte nicht zu feucht sein. Mit Salz, Pfeffer, Muskat pikant würzen. Weggli ... Pfeffer, Muskat pikant würzen. Weggli oder Brot in Stücke zupfen, mit Milch beträufeln und ... zupfen, mit Milch beträufeln und zehn Minuten einweichen. Inzwischen Dörrtomaten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, ... dann grob hacken. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Petersilie und Oregano ebenfalls hacken. Die ... Oregano ebenfalls hacken. Die Butter erhitzen. Zwiebeln darin hellgelb dünsten. Tomaten und Kräuter beifügen, ... Kräuter beifügen, kurz mitdünsten. Abkühlen lassen. Das eingeweichte Brot ausdrücken, mit dem Wiegemesser fein hacken. Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte ... Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte Ei, Sbrinz, Senf, Salz, Pfeffer und Curry in eine Schüssel geben und gut mischen. Ein Blech mit Backpapier belegen und dieses ... Backpapier belegen und dieses grosszügig bebuttern. Ein Drittel der KartofFelmasse daraufgeben, mit einem Gummischaber, den man immer wieder in kaltes Wasser taucht, zu einem Rechteck von etwa 32 x 15 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 6
6. Kalbshackbraten im Kartoffelteig
...nach Größe halbieren oder vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abschütten, in der Pfanne auf der ausgeschalteten Herdplatte ... Herdplatte trockendämpfen. Sofort durch das Passevite in eine Schüssel passieren. Eigelb und Mehl unter ... der Teig sollte nicht zu feucht sein. Mit Salz, Pfeffer, Muskat pikant würzen. ... Muskat pikant würzen. Weggli oder Brot in Stücke zupfen, mit Milch beträufeln und ... zupfen, mit Milch beträufeln und zehn Minuten einweichen. Inzwischen Dörrtomaten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, ... dann grob hacken. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Petersilie und Oregano ebenfalls hacken. ... ebenfalls hacken. Die Butter erhitzen. Zwiebeln darin hellgelb dünsten. Tomaten und Kräuter beifügen, ... beifügen, kurz mitdünsten. Abkühlen lassen. Das eingeweichte Brot ausdrücken, mit dem Wiegemesser fein hacken. Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte ... Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte Ei, Sbrinz, Senf, Salz, Pfeffer und Curry in eine Schüssel geben und gut mischen. Ein Blech mit Backpapier belegen und dieses ... Backpapier belegen und dieses großzügig bebuttern. Ein Drittel der Kartoffelmasse daraufgeben, mit einem Gummischaber, den man immer wieder in kaltes Wasser taucht, zu einem Rechteck von etwa 32 x 15 ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 5
7. Kalbshackbratenim Kartoffelteig
...nach Grösse halbieren oder vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abschütten, in der Pfanne auf der ausgeschalteten Herdplatte ... Herdplatte trockendämpfen. Sofort durch das Passevite in eine Schüssel passieren. Eigelb und Mehl unter die ... der Teig sollte nicht zu feucht sein. Mit Salz, Pfeffer, Muskat pikant würzen. Weggli ... Pfeffer, Muskat pikant würzen. Weggli oder Brot in Stücke zupfen, mit Milch beträufeln und ... zupfen, mit Milch beträufeln und zehn Minuten einweichen. Inzwischen Dörrtomaten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, ... dann grob hacken. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Petersilie und Oregano ebenfalls hacken. Die ... Oregano ebenfalls hacken. Die Butter erhitzen. Zwiebeln darin hellgelb dünsten. Tomaten und Kräuter beifügen, ... Kräuter beifügen, kurz mitdünsten. Abkühlen lassen. Das eingeweichte Brot ausdrücken, mit dem Wiegemesser fein hacken. Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte ... Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte Ei, Sbrinz, Senf, Salz, Pfeffer und Curry in eine Schüssel geben und gut mischen. Ein Blech mit Backpapier belegen und dieses ... Backpapier belegen und dieses grosszügig bebuttern. Ein Drittel der KartofFelmasse daraufgeben, mit einem Gummischaber, den man immer wieder in kaltes Wasser taucht, zu einem Rechteck von etwa 32 x 15 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 6
8. Kalbshackbratenim Kartoffelteig
...nach Grösse halbieren oder vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abschütten, in der Pfanne auf der ausgeschalteten Herdplatte ... Herdplatte trockendämpfen. Sofort durch das Passevite in eine Schüssel passieren. Eigelb und Mehl unter die ... der Teig sollte nicht zu feucht sein. Mit Salz, Pfeffer, Muskat pikant würzen. Weggli ... Pfeffer, Muskat pikant würzen. Weggli oder Brot in Stücke zupfen, mit Milch beträufeln und ... zupfen, mit Milch beträufeln und zehn Minuten einweichen. Inzwischen Dörrtomaten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, ... dann grob hacken. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Petersilie und Oregano ebenfalls hacken. Die ... Oregano ebenfalls hacken. Die Butter erhitzen. Zwiebeln darin hellgelb dünsten. Tomaten und Kräuter beifügen, ... Kräuter beifügen, kurz mitdünsten. Abkühlen lassen. Das eingeweichte Brot ausdrücken, mit dem Wiegemesser fein hacken. Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte ... Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte Ei, Sbrinz, Senf, Salz, Pfeffer und Curry in eine Schüssel geben und gut mischen. Ein Blech mit Backpapier belegen und dieses ... Backpapier belegen und dieses grosszügig bebuttern. Ein Drittel der KartofFelmasse daraufgeben, mit einem Gummischaber, den man immer wieder in kaltes Wasser taucht, zu einem Rechteck von etwa 32 x 15 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 6
9. Kalbshackbratenim Kartoffelteig
...nach Grösse halbieren oder vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abschütten, in der Pfanne auf der ausgeschalteten Herdplatte ... Herdplatte trockendämpfen. Sofort durch das Passevite in eine Schüssel passieren. Eigelb und Mehl unter die ... der Teig sollte nicht zu feucht sein. Mit Salz, Pfeffer, Muskat pikant würzen. Weggli ... Pfeffer, Muskat pikant würzen. Weggli oder Brot in Stücke zupfen, mit Milch beträufeln und ... zupfen, mit Milch beträufeln und zehn Minuten einweichen. Inzwischen Dörrtomaten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, ... dann grob hacken. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Petersilie und Oregano ebenfalls hacken. Die ... Oregano ebenfalls hacken. Die Butter erhitzen. Zwiebeln darin hellgelb dünsten. Tomaten und Kräuter beifügen, ... Kräuter beifügen, kurz mitdünsten. Abkühlen lassen. Das eingeweichte Brot ausdrücken, mit dem Wiegemesser fein hacken. Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte ... Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte Ei, Sbrinz, Senf, Salz, Pfeffer und Curry in eine Schüssel geben und gut mischen. Ein Blech mit Backpapier belegen und dieses ... Backpapier belegen und dieses grosszügig bebuttern. Ein Drittel der KartofFelmasse daraufgeben, mit einem Gummischaber, den man immer wieder in kaltes Wasser taucht, zu einem Rechteck von etwa 32 x 15 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 6
10. Kalbshackbraten im Kartoffelteig
...nach Größe halbieren oder vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abschütten, in der Pfanne auf der ausgeschalteten Herdplatte ... Herdplatte trockendämpfen. Sofort durch das Passevite in eine Schüssel passieren. Eigelb und Mehl unter ... der Teig sollte nicht zu feucht sein. mit Salz, Pfeffer, Muskat pikant würzen. ... Muskat pikant würzen. Weggli oder Brot in Stücke zupfen, mit Milch beträufeln und ... zupfen, mit Milch beträufeln und zehn Minuten einweichen. Inzwischen Dörrtomaten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, ... dann grob hacken. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Petersilie und Oregano ebenfalls hacken. ... ebenfalls hacken. Die Butter erhitzen. Zwiebeln darin hellgelb dünsten. Tomaten und Kräuter beifügen, ... beifügen, kurz mitdünsten. Abkühlen lassen. Das eingeweichte Brot ausdrücken, mit dem Wiegemesser fein hacken.Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte Ei, ... hacken.Hackfleisch, Brot, Tomaten-Zwiebel-Mischung, das verquirlte Ei, Sbrinz, Senf, Salz, Pfeffer und Curry in eine Schüssel geben und gut mischen. Ein Blech mit Backpapier belegen und dieses ... Backpapier belegen und dieses großzügig bebuttern. Ein Drittel der Kartoffelmasse daraufgeben, mit einem Gummischaber, den man immer wieder in kaltes Wasser taucht, zu einem Rechteck von etwa 32 x 15 ...
www.kochfreunde.de - Portionen: 6