1. Kartoffelr”sti
Ich behaupte, daá R”sti zuzubereiten, die einfachste Sache der Welt ist, wenn ein paar Kleinigkeiten beachtet werden. Letzteres ist wohl das Problem, da selbst in der Schweiz, dem Mutterland des R”sti, selten korrekt gebratene R”sti zu genieáen sind. Damit die R”sti gut gelingen ben”tigt man eine gute ... gute beschichtete Pfanne (Teflon o.„.). Dann werden die Kartoffeln gesch„lt und roh mit einer Raffel in eine Schssel gerieben. Man kann auch einen pommes-frites-Schneider nehmen, der eine Einstellung hat, mit der man ganz dnne pommes-frites (Streichholzkartoffeln) schneiden kann. Sind alle Kartoffeln in die Schssel gerieben, stellt man die Pfanne auf den ... stellt man die Pfanne auf den Herd, gibt etwas Butter hinein, greift mit den H„nden in die geraspelten Kartoffeln, als wolle man einen Schneeball formen und quetscht dabei die Kartoffelmasse m”glichst fest aus. Man kann auch ... kann auch alles in ein Handtuch rollen und auswringen. Nun kommen die getrockneten Kartoffelflocken in die Pfanne und werden darin gleichm„áig verteilt. Das Ganze wird auf kleinem Feuer gegart. Die Kartoffeln auf keinen Fall pressen oder sonstwie in die Pfanne drcken. Alles sollte locker bleiben. Auch das Feuer sollte klein und leger bleiben, denn bei groáer Hitze w„re das R”sti sehr schnell auáen knusprig und wunderbar anzusehen, innen w„re es aber noch roh. Mit einem Spatel wird das R”sti etwas angehoben und die Unterseite auf die Br„unung berprft. Wenn alles ausreichend braun ist, so kann die gebte K”chin, ... auch einen Pfannkuchen wenden kann, das R”sti schwungvoll auf die andere Seite werfen. Weniger Mutige nehmen eine Spatel oder eine Palette und drehen so das Gericht in der Pfanne. Das R”sti sollte von beiden Seiten braun sein. Am Schluá wird gesalzen, doch dabei Vorsicht, lieber noch mal am Tisch nachsalzen. Hat ... Tisch nachsalzen. Hat man die falsche Kartoffelsorte erwischt, n„mlich eine festkochende wie z.B. "Sieglinde", ... eine festkochende wie z.B. "Sieglinde", dann wird das R”sti auáen zwar knusprig, innen aber gummiartig. In der Schweiz gibt es geradezu Glaubensk„mpfe, was alles in ein R”sti hinein geh”rt und ob es aus vorgekochten Pellkartoffeln zuzubereiten ist. Wer aus guten, mehligen Kartoffeln das obige Rezept versucht nachzukochen, der braucht sich keine Gedanken machen, ob Zwiebeln, ... keine Gedanken machen, ob Zwiebeln, Speck oder vorgekochte Kartoffeln zum Erfolg fhren. Fr das Schweizer Nationalheiligtum, das ich dort in den letzten Jahren meist als "Stampf" auf dem Teller hatte, empfiehlt sich die Devise: nicht ... hatte, empfiehlt sich die Devise: nicht verknsteln, "simply the best." ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 1
2. Schlehenweinß la Kitzinger Weinbuch
*****REZEPT***** Die Schlehen werden nach dem Waschen zerdrückt oder zerstampft und ~soweit möglich- ohne Steine zu ... und ~soweit möglich- ohne Steine zu zerstoßen, damit die Inhaltsstoffe während derrung besser ausgelaugt werden können.Eine Dampfentsaftung ist völlig ungeeignet. Je ... ungeeignet. Je nach h Geschmack können Gewürznelken oder zerkleinerte Zimtstangen zugegeben werden. Den Zucker in heißem Wasser lösen, die Zuckerwasserlösung g abkühlen lassen und das Hefenährsalz, die Reizuchthefe und das Antigel l hinzufügen. Den ... und das Antigel l hinzufügen. Den Fruchtbrei anschließend mit dem Zuckerwasser vermischen n und alles mit Hilfe eines ... n und alles mit Hilfe eines Trichters in einen Ballon füllen. Sofort t mit einem passenden Gäraufsatz verschließen. Für die Menge einen größeren Ballon verwenden (Faktor 2 zur Weimenge), da die Maische sehr hoch steigt; ungefähr 50% sollen als Gärraum frei bleiben! Während derrzeit ist t der Balloninhalt täglich h umzuschwenken, , damit ... , damit it Flüssigkeit und nd Fruchtfleisch gut miteinander vermischt werden. Die Maischegährung dauert 2 - 3 Wochen, in kühlen ... 2 - 3 Wochen, in kühlen Räumen etwa 4 Wochen. Wäherend dieser Zeit wird der grösste e Teil des vorhandenen Zuckers in Alkohol umgesetzt. Nach dem m ... in Alkohol umgesetzt. Nach dem m Abpressen wird die Flüssigkeit abgemessen und sollte die ... abgemessen und sollte die angegebene Menge erreichen; wird die e Menge nicht erreicht, muß mit Wasser r nachgefüllt werden. der r Grund: Die ie Zuckerkonzentration darf rf ein in Maximum (Ausgangsmostgewicht von etwa ... in Maximum (Ausgangsmostgewicht von etwa 125 Grad Ö (Öchsle)) nicht überschreiten, da hierdurch die e Gärung verlangsamt wird und der Wein später zu u süß bleibt. Nach h ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 10
3. Schlehenweinla Kitzinger Weinbuch
*****REZEPT***** Die Schlehen werden nach dem Waschen zerdrückt oder zerstampft und ~soweit möglich- ohne Steine zu ... und ~soweit möglich- ohne Steine zu zerstoßen, damit die Inhaltsstoffe während derrung besser ausgelaugt werden können.Eine Dampfentsaftung ist völlig ungeeignet. Je ... ungeeignet. Je nach h Geschmack können Gewürznelken oder zerkleinerte Zimtstangen zugegeben werden. Den Zucker in heißem Wasser lösen, die Zuckerwasserlösung g abkühlen lassen und das Hefenährsalz, die Reizuchthefe und das Antigel l hinzufügen. Den ... und das Antigel l hinzufügen. Den Fruchtbrei anschließend mit dem Zuckerwasser vermischen n und alles mit Hilfe eines ... n und alles mit Hilfe eines Trichters in einen Ballon füllen. Sofort t mit einem passenden Gäraufsatz verschließen. Für die Menge einen größeren Ballon verwenden (Faktor 2 zur Weimenge), da die Maische sehr hoch steigt; ungefähr 50% sollen als Gärraum frei bleiben! Während derrzeit ist t der Balloninhalt täglich h umzuschwenken, , damit ... , damit it Flüssigkeit und nd Fruchtfleisch gut miteinander vermischt werden. Die Maischegährung dauert 2 - 3 Wochen, in kühlen ... 2 - 3 Wochen, in kühlen Räumen etwa 4 Wochen. Wäherend dieser Zeit wird der grösste e Teil des vorhandenen Zuckers in Alkohol umgesetzt. Nach dem m ... in Alkohol umgesetzt. Nach dem m Abpressen wird die Flüssigkeit abgemessen und sollte die ... abgemessen und sollte die angegebene Menge erreichen; wird die e Menge nicht erreicht, muß mit Wasser r nachgefüllt werden. der r Grund: Die ie Zuckerkonzentration darf rf ein in Maximum (Ausgangsmostgewicht von etwa ... in Maximum (Ausgangsmostgewicht von etwa 125 Grad Ö (Öchsle)) nicht überschreiten, da hierdurch die e Gärung verlangsamt wird und der Wein später zu u süß bleibt. Nach h ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 10
4. Protokollzum Pakistanisches Lammfleisch mit Joghurt
Ich werde es mal so machen: Ich schreibe Euch erst einmal eine Art Protokoll der Prozedur, und dann - für Eure Archive- noch eine konventionelle Kochanleitung hinterherRezept für fünf Personen, aber es reicht immer noch für einen eventuellen Gast Erstens: Messer schärfen. Tahir hat Lammkeule gekauft in einem islamischen ... wo das Lamm auf die vom Propheten vorgeschriebene Art und Weise geschlachtet ist, nämlich ordentlich ausbluten kann. n. Das ist t ... ist t dem jüdischen Schächten wohl recht ähnlich, wenn nicht t sogar gleich. . Sachverständige mögen uns bitte aufklären. Jedenfalls hat Tahir r die Lammkeule vom Fleischer mit der Maschine gleich in n Scheiben schneiden ... lassen. Die Qualität des Fleisches begutachten hat er in frühester Jugend von seinem Vater gelernt, indem er ihn bei seinen Einkäufen begleitete. In ... ihn bei seinen Einkäufen begleitete. In Rawalpindi war anscheinend der sachverständige Kauf von Fleisch (nicht von anderen Lebensmitteln !) Vätersache. Etwas Fett läßt Tahir übrigens s normalerweise noch an der Keule, nurr den verwöhnten deutschen Gaumen schneidet er mit oben erwähnten scharfen Messer ab. Das Gewicht inklusive Knochen beträgt übrigens 1, 4 kg. Das Fleisch der Beinscheiben schneidet er in etwa gulaschgroße Würfel, etwa drei bis vier Zentimeter Kantenlänge. An den Knochen bleibt noch ... den Knochen bleibt noch etwas Fleisch dran, die knabbert Tahir dann morgens nach der Arbeit (bis vor kurzem hatte er nur Nachtschichten, heute (!) war r sein erster r Arbeitstag mit einer annehmbareren Arbeitszeit auf Dauer; wir können jetzt also häufiger gemeinsam kochen und speisen). Wenn das ... speisen). Wenn das Fleisch anständig g saubergeschnitten ist, ist der Großteil der Arbeit bereits erledigt, quasi die Pflicht, der Rest ist Kür. Das Fleisch wird etwa zehn Minuten in Wasser eingeweicht. Das ist wieder wichtig für die islamische Küche: Blut gilt als ... die islamische Küche: Blut gilt als unrein, und es muß ein möglichst blutleerer Zustand des Fleisches angestrebt werden. Dann nimmt Tahir vier ordentliche Zwiebeln und halbiert sie über Nordund Südpol, dann schneidet er die Hälften ebenfalls rechtwinklich zum Äquator in sehr dünne Scheiben. Ein etwa vier mal fünf Zentimeter r großes Stück Ingwerknolle wird großzügig geschält und erst in schmale Scheiben, dann in längliche ... in schmale Scheiben, dann in längliche Streifen von ungefährer Streichholzlänge und ~dicke geschnitten. Acht Knoblauchzehen werden nur gepellt und als ganzes s mit ... und als ganzes s mit den Ingwerstäbchen und den n Zwiebeln in einen ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
5. GEFšLLTES BAUERNKANINCHEN MIT GEMšSE-COUSCOUS ...
Das Kaninchen ausl”sen, die Knochen fr die Kaninchenjus im Backofen bei 180øC ... die Kaninchenjus im Backofen bei 180øC goldbraun r”sten oder im Br„ter 20 Minuten anr”sten und auf die Seite stellen. Die ... die Seite stellen. Die H„lfte von Karotten, Zwiebeln, Lauch und Sellerie in kleine Wrfel schneiden (Tip: je kleiner die Wrfel, desto gr”áer die R”stfl„che). Die andere H„lfte in Millimeterrfel schneiden, da wir diese fr die Fllung des Kaninchens und des ... Kaninchens und des Cous Cous ben”tigen (kurz blanchieren). Spinat waschen, putzen und kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken (Tip: falls keine Eiswrfel vorhanden sind, k”nnen Khlakkus genommen werden). 100 g gewrfeltes Kaninchenfleisch (aus den L„ufen) mit Salz, ... Kaninchenfleisch (aus den L„ufen) mit Salz, Pfeffer und Portwein marinieren. Das Eiweiá dazugeben und kurz anfrieren. ( Tip: Die K„lte verhindert ein Gerinnen im Kutter.) Die Masse in den Kutter und 100 ml der flssigen Sahne dazugeben. Kuttern. Mit der geschlagenen Sahne (25 ml) geschmeidig rhren. Nochmals abschmecken und kaltstellen. Die kleinen ... Nochmals abschmecken und kaltstellen. Die kleinen Gemsewrfel und etwas Thymian in die Farce geben und die kleinen Brotwrfel unterheben. Den ausgel”sten Kaninchenrcken mit Salz und Pfefferrzen und ganz dnn mit der Farce bestreichen. Dann mit Spinat auslegen und mit ... Dann mit Spinat auslegen und mit der Farce bestreichen. Das Fleisch rollen, mit Schweinenetz umwickeln und mit Kchengarn in Form binden. Den Rcken in einer ge”lten Pfanne kurz anbraten und im Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten garen. Fr die Jus werden die Knochen kurz angebraten und zusammen mit den Wurzelgemsen ger”stet, tomatisiert, mit Wein (Sp„tburgunder) abgel”scht und mit dem Kalbsfond aufgefllt, ... dann 30 Minuten k”cheln. Die Masse durch ein Sieb passieren und leicht reduzieren. Mit etwas St„rke binden und mit Salz, Pfeffer und einigen Korianderbl„ttern abschmecken. 5 gesch„lte Haushaltszwiebeln an Wurzel und Kopf abschneiden. Zwiebeln in Oliven”l ... und Kopf abschneiden. Zwiebeln in Oliven”l anbraten und mit Zucker bestreuen. Kr„uter (Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Knoblauch) dazugeben und auch etwas Kaninchenjus. ... dazugeben und auch etwas Kaninchenjus. Zwiebeln schmoren bei 160øC ca. 20-30 Minuten. Kern herausnehmen und mit dem Cous Cous fllen. ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 5
6. Protokollzum Pakistanisches Lammfleisch mit Joghurt
Ich werde es mal so machen: Ich schreibe Euch erst einmal eine Art Protokoll der Prozedur, und dann - für Eure Archive- noch eine konventionelle Kochanleitung hinterherRezept für fünf Personen, aber es reicht immer noch für einen eventuellen Gast Erstens: Messer schärfen. Tahir hat Lammkeule gekauft in einem islamischen ... wo das Lamm auf die vom Propheten vorgeschriebene Art und Weise geschlachtet ist, nämlich ordentlich ausbluten kann. n. Das ist t ... ist t dem jüdischen Schächten wohl recht ähnlich, wenn nicht t sogar gleich. . Sachverständige mögen uns bitte aufklären. Jedenfalls hat Tahir r die Lammkeule vom Fleischer mit der Maschine gleich in n Scheiben schneiden ... lassen. Die Qualität des Fleisches begutachten hat er in frühester Jugend von seinem Vater gelernt, indem er ihn bei seinen Einkäufen begleitete. In ... ihn bei seinen Einkäufen begleitete. In Rawalpindi war anscheinend der sachverständige Kauf von Fleisch (nicht von anderen Lebensmitteln !) Vätersache. Etwas Fett läßt Tahir übrigens s normalerweise noch an der Keule, nurr den verwöhnten deutschen Gaumen schneidet er mit oben erwähnten scharfen Messer ab. Das Gewicht inklusive Knochen beträgt übrigens 1, 4 kg. Das Fleisch der Beinscheiben schneidet er in etwa gulaschgroße Würfel, etwa drei bis vier Zentimeter Kantenlänge. An den Knochen bleibt noch ... den Knochen bleibt noch etwas Fleisch dran, die knabbert Tahir dann morgens nach der Arbeit (bis vor kurzem hatte er nur Nachtschichten, heute (!) war r sein erster r Arbeitstag mit einer annehmbareren Arbeitszeit auf Dauer; wir können jetzt also häufiger gemeinsam kochen und speisen). Wenn das ... speisen). Wenn das Fleisch anständig g saubergeschnitten ist, ist der Großteil der Arbeit bereits erledigt, quasi die Pflicht, der Rest ist Kür. Das Fleisch wird etwa zehn Minuten in Wasser eingeweicht. Das ist wieder wichtig für die islamische Küche: Blut gilt als ... die islamische Küche: Blut gilt als unrein, und es muß ein möglichst blutleerer Zustand des Fleisches angestrebt werden. Dann nimmt Tahir vier ordentliche Zwiebeln und halbiert sie über Nordund Südpol, dann schneidet er die Hälften ebenfalls rechtwinklich zum Äquator in sehr dünne Scheiben. Ein etwa vier mal fünf Zentimeter r großes Stück Ingwerknolle wird großzügig geschält und erst in schmale Scheiben, dann in längliche ... in schmale Scheiben, dann in längliche Streifen von ungefährer Streichholzlänge und ~dicke geschnitten. Acht Knoblauchzehen werden nur gepellt und als ganzes s mit ... und als ganzes s mit den Ingwerstäbchen und den n Zwiebeln in einen ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
7. SAFRANKUCHEN MIT MANDELN UND KOKOS
r eine Kastenform von 1,5 l Inhalt: Die Butter mit Eigelb und Puderzucker zu einer dicken, weiáen Creme schlagen. Im Rum den Safran aufl”sen, nur die H„lfte davon zusammen mit der Zitronenschale unter die Creme rhren, die sich jetzt leuchtend gelb f„rbt. Noch einige Minuten rhren, bis die Creme gl„nzt und steif ist. Die geriebenen Mandeln und die Kokosflocken unterrhren. Zum Schluá den mit Zucker steifgeschlagenen Eischnee unterziehen. Unter diesen Teig die eingeweichten Rosinen und Mandelstifte heben, in eine sorgf„ltig ausgefettete Form fllen. Im auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene eineinhalb Stunden backen. Den Kuchen ... eineinhalb Stunden backen. Den Kuchen aus der Form l”sen, auf ein Kuchengitter gestrzt auskhlen lassen. Fr den Guá den Puderzucker mit dem Kokoslik”r glatt rhren, der mit dem restlichen Safran vermischt wurde. Den Kuchen damit einstreichen, am besten einen Tag durchziehen lassen, bis man ihn anschneidet. ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 4
8. Fischfiletsaus dem Ofen
Glattbuttfilets je 150-175, - g Instructions: Fischfilets waschen, gründlich trockentupfen, auf beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Ca. 30 Minuten bei ... und salzen. Ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur beiseite legen. Backofen auf 250 Grad vorheizen. Innenseite einer r emaillierten Fettpfanne oder einer anderen flachen Form aus Emaille oder r rostfreiem Stahl, in der die gefalteten Filets in einer Lage Platz haben, , mit weicher Butter (1) ausstreichen. Ein in Stück Pergamentpapier r so zurechtschneiden, daß es genau in die Form oder Pfanne passt. Eine Seite des Papiers mit der weichen n Butter (2) ) fetten; beiseite e legen. ... beiseite e legen. Die Speckscheiben in einer r Pfanne über Mittelhitze braten, bis sie e leicht gebräunt sind und knusprig zu werden beginnen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Fischfilets trockentupfen n und in Längsrichtung über die Mitte e falten. Die Kanten ... Mitte e falten. Die Kanten n zusammenpressen, damit sich die Filets nicht wieder r öffnen. Beide Seiten in das Mehl ... Seiten in das Mehl tauchen und überflüssiges Mehl behutsam abschütteln. Beide e Seiten ... e Seiten mit Dillsamen und Muskat bestreuen. Die Filets nebeneinander in n die ausgebutterte Pfanne oder Form und auf jedes Filet t einen ... und auf jedes Filet t einen Speckstreifen legen. Etwas Pfeffer darübermahlen. Käse, Brotkrumen und Mandeln n vermengen und gleichmäßig verteilt über den Fisch streuen. . Mit den Butterflöckchen besetzen und 10 Minuten im oberen n Drittel des s Ofens backen, bis das ... des s Ofens backen, bis das Brotkrumen-Gemisch goldbraun ist und die Filets sich mühelos ... und die Filets sich mühelos mit einer Gabel l aufblättern lassen. Sofort t in der r Backform servieren. ~ Erfaßt: H. Owald:Erfasser : TAMKAT:Datum : 19.10.2004 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
9. Kartoffelbagütte
Die Kartoffeln weich kochen. Inzwischen die Hefe, das ... weich kochen. Inzwischen die Hefe, das Wasser und das Salz in einer Rührschüssel verrühren. Den Dinkel und den Roggen zusammen mit den Gewürzen fein mahlen. So viel Mehl mit ... mahlen. So viel Mehl mit dem Hefewasser verrühren, daß ein weicher Vorteig entsteht. Den Teig zugedeckt gehen lassen, ... zugedeckt gehen lassen, bis s die Kartoffeln fertig sind. Die Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse zu dem Vorteig pressen. Die lauwarme Masse unterrühren, , die Butter r zerlassen und lauwarm unter den Teig rühren. Das restliche Mehl dazu geben und den Teig ... 10 Minuten mit dem m Knethaken der r Küchenmaschine durchkneten. Der Teig sollte glatt, elastisch und noch ... sollte glatt, elastisch und noch leicht klebrig sein. Zugedeckt 40-50 Minuten gehen lassen, ... Zugedeckt 40-50 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen fast verdoppelt hat. Ein Backblech gründlich einfetten, den Backofen auf 220 oC ... einfetten, den Backofen auf 220 oC vorheizen, den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und halbieren. Aus jeder Hälfte eine glatte Kugel rollen und diese zu einer etwa 25 cm langen Rolle formen. Beide Teigrollen auf das Backblech legen und mit ... etwa 6 Minuten gehen lassen. Die Brote e mit Wasser r oder Ei i bestreichen und die Kürbiskerne in einem hübschen Muster auflegen oder r anders bestreuen und leicht andrücken. Die Brote mit einem spitzen Messer in der Mitte längs etwa 1,5 5 cm ... einschneiden, weil l sie sonst ungleichmäßig aufreißen. Das s Blech in den Backofen ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 2
10. Kartoffelbagütte
Die Kartoffeln weich kochen. Inzwischen die Hefe, das ... weich kochen. Inzwischen die Hefe, das Wasser und das Salz in einer Rührschüssel verrühren. Den Dinkel und den Roggen zusammen mit den Gewürzen fein mahlen. So viel Mehl mit ... mahlen. So viel Mehl mit dem Hefewasser verrühren, daß ein weicher Vorteig entsteht. Den Teig zugedeckt gehen lassen, ... zugedeckt gehen lassen, bis s die Kartoffeln fertig sind. Die Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse zu dem Vorteig pressen. Die lauwarme Masse unterrühren, , die Butter r zerlassen und lauwarm unter den Teig rühren. Das restliche Mehl dazu geben und den Teig ... 10 Minuten mit dem m Knethaken der r Küchenmaschine durchkneten. Der Teig sollte glatt, elastisch und noch ... sollte glatt, elastisch und noch leicht klebrig sein. Zugedeckt 40-50 Minuten gehen lassen, ... Zugedeckt 40-50 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen fast verdoppelt hat. Ein Backblech gründlich einfetten, den Backofen auf 220 oC ... einfetten, den Backofen auf 220 oC vorheizen, den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und halbieren. Aus jeder Hälfte eine glatte Kugel rollen und diese zu einer etwa 25 cm langen Rolle formen. Beide Teigrollen auf das Backblech legen und mit ... etwa 6 Minuten gehen lassen. Die Brote e mit Wasser r oder Ei i bestreichen und die Kürbiskerne in einem hübschen Muster auflegen oder r anders bestreuen und leicht andrücken. Die Brote mit einem spitzen Messer in der Mitte längs etwa 1,5 5 cm ... einschneiden, weil l sie sonst ungleichmäßig aufreißen. Das s Blech in den Backofen ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 2