1. KOCHSCHULE: MšRBETEIG
Fr den Teig: Das Mehl auf die Arbeitsfl„che sieben und in ... die Arbeitsfl„che sieben und in die Mitte eine Mulde drcken. Den Zucker, Salz und Zitronenschalen-Aroma in die Mehlmulde geben. In den Zucker wiederum eine Mulde drcken und das Eigelb hineingeben. Eigelb ... das Eigelb hineingeben. Eigelb und Zucker mit einer Gabel verrhren, dadurch verbindet sich ... verrhren, dadurch verbindet sich das Eigelb mit dem Zucker und l„át sich sp„ter gleichm„áig im Teig verkneten. Die Butter in kleine ... Butter in kleine Wrfel schneiden und rundherum auf dem Mehlrand verteilen. Die Teigzutaten mit einem groáen Messer kr„ftig durchhacken, bis es nur noch ... (dadurch ist der Teig schon gut vermischt, ohne daá mit den H„nden lange geknetet und der ... und der Teig durch die H„nde erw„rmt wird). Teigfl”ckchen mit den H„nden zu einem glatten Teig verkneten, dabei m”glichst zgig arbeiten, damit sich der Teig durch die H„nde ... durch die H„nde nicht zu sehr erw„rmt. Zur Kontrolle den Teig einmal durchschneiden, dabei sollten keine Fettfl”ckchen oder ... sein, sonst backt der Teig nicht gleichm„áig. Den Mrbeteig zu einem flachen Fladen formen und abgedeckt im Khlschrank etwa eine Stunde ruhenlassen (ein ... durch als eine Kugel). Den Teig nochmals kurz durchkneten und auf wenig Mehl etwa 3 mm dick ausrollen. Pl„tzchen (Sterne, Tannenb„ume, Engel, Monde usw.) daraus ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2 etwa ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 3
2. KšRBIS-M™HREN-SUPPE
Krbis und M”hren putzen und bis auf eine M”hre in Stcke schneiden. Butterschmalz erhitzen. Krbis- und M”hrenstcke darin andnsten. Brhe und Milch dazugieáen und bei kleiner Hitze 15 ... dazugieáen und bei kleiner Hitze 15 Minuten kochen lassen. Krbis und M”hren in der Brhe mit dem Schneidstab des Handrhrers prieren. Den Apfelsaft ... prieren. Den Apfelsaft dazugieáen undaufkochen lassen. Nochmals kurz prieren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Toastbrot in kleine Wrfel schneiden. ... darin unter Wenden knusprig braten. Restliche M”hre grob raspeln. Die Suppe auf Teller ... auf Teller geben. Je einen Klecks CrŠme fraŒche und eventuell einen halben Teel”ffel ... einen halben Teel”ffel Krbiskern”l daraufgeben und mit Brotwrfeln und M”hrenraspeln bestreuen. Tips: Die Suppe k”nnen Sie ... auch schon einen Tag frher vorbereiten. Zum Servieren nur noch erhitzen und mit CrŠme fraŒche, frischen Brotwrfeln und M”hrenraspeln anrichten. In die Suppe passen als ... In die Suppe passen als Einlage zum Beispiel Schillerlocken, ger„ucherte Forelle, ger„ucherter Schinken ... Stangensellerie - pro Portion etwa 40 Gramm. N„hrwerte: pro Portion ca. 155 Kalorien, ... 155 Kalorien, 9 g Fett; 0,45 DM ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 2
3. Spießchen mit schwarzen Bohnen, süßen Möhren und Avocado
Möhren putzen, Sesam in der Pfanne ohne Fett rösten, ... breiten Topf erhitzen,(E) darin die Butter schmelzen und Honig, Möhren(M) Chili und Ingwer hinzugeben und andünsten(W) ... Spritzer Zitrone,(F) süßen Paprika und den(E) Möhrensaft dazugeben. Im geschlossenem Topf etwa sechs Minuten dünsten und anschließend im offenen Topf köcheln bis die Flüssigkeit ... bis die Flüssigkeit verkocht ist. Den Sesam untermischen und(M) mit Pfefferminzblättern garnierenDie fünf Elemente sind: Feuer (F), Erde (E), Metall (M), Wasser (W) und Holz (H)Schwarze Bohnen ... und alle anderen Zutaten zugeben und zum Kochen bringen. Etwa eine Stunde köcheln ... Etwa eine Stunde köcheln und anschließend pürieren.(M) Knoblauch pressen und auf das Bohnenpüree ... pressen und auf das Bohnenpüree geben.(W) Meersalz, Sojasauce(H) Apfel-Essig,(F) Grapefruitsaft(E) Olivenöl und geröstetes ... Sojasauce(H) Apfel-Essig,(F) Grapefruitsaft(E) Olivenöl und geröstetes Sesamöl untermengen und mit(M) Chilipulver würzen.(W) Mit Pistazien bestreuen und lauwarm mit den Avocadoschiffchen garniert servieren.Für eine vegetarische ... schneiden, diese dann in etwa zehn Zentimeter lange und drei Zentimeter breite Streifen schneiden. Holzstäbchen in Wasser ... Zitronengras in dünne Scheiben schneiden. Beides zusammen mit Koriander und Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen.Für die Marinade(E) 3 EL Kokosmilch(M) mit zerstoßenen Gewürzen und 1 EL Currypulver, ...
www.ndr.de
4. KRbis-M™Hren-Suppe
Krbis und M"hren putzen und bis auf eine M"hre in Stcke schneiden. Butterschmalz erhitzen. Krbis- und M"hrenstcke darin andnsten. Brhe und Milch dazugieáen und bei kleiner Hitze 15 ... dazugieáen und bei kleiner Hitze 15 Minuten kochen lassen. Krbis und M"hren in der Brhe mit dem Schneidstab des Handrhrers prieren. Den Apfelsaft ... prieren. Den Apfelsaft dazugieáen undaufkochen lassen. Nochmals kurz prieren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Toastbrot in kleine Wrfel schneiden. ... darin unter Wenden knusprig braten. Restliche M"hre grob raspeln. Die Suppe auf Teller ... Teller geben. Je einen Klecks Cr me fra che und eventuell einen halben ... einen halben Teel"ffel Krbiskern"l daraufgeben und mit Brotwrfeln und M"hrenraspeln bestreuen. Tips: Die Suppe k"nnen Sie auch ... auch schon einen Tag frher vorbereiten. Zum Servieren nur noch erhitzen und mit Cr me fra che, frischen Brotwrfeln und M"hrenraspeln anrichten. In die Suppe passen als ... In die Suppe passen als Einlage zum Beispiel Schillerlocken, ger"ucherte Forelle, ger"ucherter Schinken ... Stangensellerie - pro Portion etwa 40 Gramm. N"hrwerte: pro Portion ca. 155 Kalorien, 9 ... 155 Kalorien, 9 g Fett; 0,45 DM ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 10
5. M & M Torte / Kuchen
Alles, außer M & M's, zu einem Teig verrühren und in eine gefettete ... Teig verrühren und in eine gefettete Form geben. Die M & M's oben drauf verteilen und bei 180°C ... verteilen und bei 180°C ca. 60 Minuten backen. ...
www.chefkoch.de - Portionen: 1 - Zubereitungszeit: 10min - Schwierigkeitsgrad: simpel
6. Die Kartoffel
Fit durch den Winter Im Winter ist der Mensch noch mehr auf eine nährstoffausgewogene Ernährung angewiesen, um fit zu bleiben. Gerade darum sollte man für eine gesunde Vielfalt wertvoller Knollen ... Vielfalt wertvoller Knollen einen Lagerplatz freihalten, um sich von den frischen goldenen Herbst-Kartoffeln ... können. Einfacher, vielseitiger, leckerer geht es kaum Die Kartoffel trägt mit ihrer vielseitigen Verwendung und ihrer großen ... ihrer großen Sortenauswahl dazu bei, daß im Winter die Wartezeit auf das Frühjahr ... Unter den zahlreichen Sorten in unterschiedlichen Geschmacksnoten sind sie die idealen Partner zu ... Suppen, Gratins, Aufläufe, Kuchen oder Brot- mit Kartoffeln fällt es leicht, dem Körper auch in der kalten Jahreszeit ... die Nährstoffe zu geben, die er zum täglichen Wohlbefinden braucht. Genuss auf Vorrat ... Genuss auf Vorrat Über den richtigen Umgang mit wertvollen Knollen Nicht nur im Winter ist es wichtig, mit Kartoffeln richtig umzugehen. Grundsätzlich sollten sie immer - dunkel, trocken, luftig, bei 4° ... werden - egal, ob es sich um Frühkartoffeln, Sommer- oder Winterkartoffeln handelt. Während die Frühen ... von der Schale her noch sehr empfindlich sind, sind Sommer- und Herbstkartoffeln voll ausgereift, geschützt durch ...
www.kochfreunde.de
7. Mais, einige Infos, Teil 1 von 3, Steckbrief
...300 Kultursorten lassen sich nach den Kornmerkmalen in acht verschiedene Formen unterscheiden. Die wichtigsten sind Hartmais (Korn glasig, hart, rund, seiner kurzen ... in Europa hauptsächlich angebaut, dient als Speisemais, z.B. für Polenta), Weichmais (Korn mehlig), Puffmais (Korn klein, glasig), Pferdezahnmais (Korn lang mit eingedrückter Spitze, pferdezahnartig, dient als Futtermittel), Zuckermais (Korn geschrumpft, enthält statt Stärke zuckerähnlioche Stoffe). Mais fehlen wichtige Eiweißstoffe, eine rein maisbetonte Ernährung kann zu einer Unterversorgung an ... Ernährung kann zu einer Unterversorgung an bestimmten Aminosäuren führen. Reich ist er an ungesättigten ... ist er an ungesättigten Fettsäuren, enthält außerdem Fett, Vitamine und Mineralstoffe. Traditionelle Herkunft: Zentralamerika, wird mittlerweile aber weltweit angebaut. Der überwiegende Teil ... weltweit angebaut. Der überwiegende Teil der Maisproduktion wird zu Viehfutter, nur rund 30 ... Prozent für unsere Ernährung verwertet. Botaniksteckbrief: :Familie: Gräser (Gramineen) :Gattung: Zea :Art: Zea mays L. Wurzel: Flach- und Tiefwurzler (bis ... Wurzel: Flach- und Tiefwurzler (bis 2,50 m) mit Keimwurzeln, Kronenwurzeln und Luftwurzeln, Wurzelbüschel dicht unter ... dicht unter der Oberfläche bis 1 m vom Stengel Stengel: unter unseren (Brd) Anbaubedingungen ... unter unseren (Brd) Anbaubedingungen bis 3,50 m hoch (unter günstigeren Klimaten bis 7 m), Stengeldurchmesser 1 - 5 m Blütenstand: einhäusig-getrennt geschlechtlich (monözisch-diklin), Pollen werden in einer Rispe gebildet, ... Spindel und bilden den sogenannten Kolben Samen: Farbe: gelb, weiß, rot, braun, blau, ...
www.kochfreunde.de - Portionen: 4
8. Gebratene Ente mit Ofenkartoffeln
Die Flgelspitzen der Ente abschneiden, zusammen mit dem Hals und den Innereien beiseite legen. ... Suppe. Die Ente innen und auáen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die feingewrfelten ... Die feingewrfelten Zwiebeln und eine kleingehackte M”hre zusammen mit einigen Salbeibl„ttern in den Entenbauch stecken. ... in den Entenbauch stecken. Die ™ffnung mit einem Zahnstocher verschlieáen. Die Ente mit der Brust nach oben auf den ... Grad vorgeheizten Backofen schieben. Die Fettpfanne mit Brhe fllen. Die Ente zun„chst 35 ... Die Ente zun„chst 35 bis 40 Minuten anbraten. Dann die Ofenhitze auf 180 ... drehen und weitere 45 bis 50 Minuten braten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln ... In der Zwischenzeit die Kartoffeln und M”hren sch„len, in mundgerechte Stcke schneiden. Die gesamte Flssigkeit aus der Fettpfanne in einen ... der Fettpfanne die vorbereiteten Kartoffeln und M”hren verteilen, salzen, pfeffern und Salbeibl„tter dazwischen ... salzen, pfeffern und Salbeibl„tter dazwischen streuen. Mit ca. 3/ 4 l Wasser knapp ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 2
9. Ernährungstabelle 1/8
In 100 g eßbarem Anteil sind durchschnittlich enthalten: Lebensmittel Ew Kh F Chol Ball Ks ... Ks Kj Kc (g) (g) (g) (mg) (g) (mg) Milch, Milchprodukte und Eier :Milch, 3,5% Fett 3,3 4,7 3,6 12 ... 3,6 12 - 48 270 65 :Milch, 1,5% Fett 3,4 4,7 1,6 5 ... - 57 160 40 :Joghurt,3,5% Fett m.:Früchten,gez. 3,9 15,0 3,0 9 - 48 ... - 48 424 101 :Joghurt,1,5% Fett m.:Früchten, gez. 3,5 15,0 1,0 3 - ... - 45 349 83 :Joghurt,1,5% Fett m.:Früchten+Süßstoff 3,5 6,0 1,3 - - 45 ... 1,3 - - 45 210 50 :Dickmilch m.:Früchten+Süßstoff 3,5 6,0 1,3 - - 45 ... - - 45 219 52 :Fruchtquark m.:Süßstoff 7,0 7,0 0,6 - - 35 ... 0,6 - - 35 259 62 :Buttermilch 3,5 4,0 0,5 4 - 55 ... 0,5 4 - 55 145 35 :Kondensmilch 6,5 9,7 7,6 25 - 100 ...
www.kochfreunde.de
10. Chu-Hua-Kuo(Chrysanthemen Feuertopf)
...Schweine-, Rindfleisch, Leber, Fisch, Huhn 30 Minuten einfrieren oder solange bis das Fleisch ... zu schneiden. Quer zu Faser in 7-8cm lange und 3 cm breite Scheiben schneiden, so dünn wir ... Scheiben schneiden, so dünn wir nur möglich. Die e Glasnudeln 30 Minuten in warmem Wasser einweichen, abgießen und in 15cm m lange Stücke schneiden. Tofu in 12mm breite Streifen schneiden. Garnelen n aus ... Garnelen n aus der Schale pulen, am Rücken vorsichtig längs einschneiden und d ... vorsichtig längs einschneiden und d den Darm entfernen, der Länge nach halbieren. Chinakohl ... e Blätter zerlegen, waschen und in 2-5cm Streifen schneiden. 3 Minuten in kochendheißem aber nicht kochendem m Wasser blanchieren, abgießen n und trockentupfen. ... waschen. Jedes s Fleisch, Fisch, , Gemüse, Nudeln n für sich überlappend auf ... sich überlappend auf Tellern anrichten. Sojasauce, Sesamöl, Reiswein, Eier gut miteinander verrühren. Je 1 Eßlöffel der Sauce ... Zur Tischzeit it heiße Hühnerbrühe - möglichst t von einem m echten Huhn - in n den ... gießen, Deckel l auflegen und den Kamin mit Kohlenglut füllen. Dazu Den n Backofengrill ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 6