10 von 2585 TREFFER zum Suchbegriff "i" Seitenwahl: << zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >>
1. Ernährungstabelle 1/8
In 100 g eßbarem Anteil sind durchschnittlich enthalten: Lebensmittel Ew Kh F Chol Ball Ks ... (g) (g) (g) (mg) (g) (mg) Milch, Milchprodukte und Eier :Milch, 3,5% Fett 3,3 4,7 3,6 12 ... 3,6 12 - 48 270 65 :Milch, 1,5% Fett 3,4 4,7 1,6 5 ... 1,3 - - 45 210 50 :Dickmilch m.:Früchten+Süßstoff 3,5 6,0 1,3 - - ... 0,6 - - 35 259 62 :Buttermilch 3,5 4,0 0,5 4 - 55 ... 0,5 4 - 55 145 35 :Kondensmilch 6,5 9,7 7,6 25 - 100 ... 34 - 40 480 115 :Chester,50% F.i.Tr. 25,4 - 32,2 112 - 675 ... 112 - 675 1671 398 :Emmentaler,45% F.i.Tr. 27,4 - 30,5 105 - 620 ... 105 - 620 1672 398 :Edamer,45% F.i.Tr. 24,8 - 28,3 95 - 654 ... 95 - 654 1550 369 :Edamer,30% F.i.Tr. 26,4 - 16,2 54 - 800 ...
www.kochfreunde.de
2. Echter Käse aus Holland
Holland-Gouda, jung: Schnittkäse, 48% Fett i.Tr., 4-6 Wochen gereift, sahnig-mild. Besonders geeignet für Salate und kalte Gerichte. Holland-Gouda, mittelalt: Schnittkäse, 48% Fett i.Tr., 3-6 Monate gereift, herzhaft-pikant. Pikantje van Gouda: Schnittkäse, 48% Fett i.Tr. Holland-Gouda, garantiert 4 Monate gereift. Herzhaft-pikanter Genuss. Erkennbar am rot-weiß-blauen Etikett. Ebenso wie mittelalter Gouda ideal für warme Gerichte, bei denen es auf gutes Schmelzen und ... denen es auf gutes Schmelzen und feines Würzen ankommt. Holland-Gouda, alt: Schnittkäse, 48% Fett i.Tr., mindestens 8 Monate gereift, kräftig und würzig. Holland-Gouda, überjährig: Schnittkäse, 48% Fett i.Tr., mindestens 12 Monate gereift, voll und kräftig. Nach längerer Reifezeit (bis zu 36 Monaten) leicht bis stark bröckelig. Holland-Mai-Gouda: Schnittkäse, 48% Fett i.Tr., 6 Wochen gereift, zart und sahnig. Saisonales Produkt, ausschließlich aus Mai- Milch hergestellt. Holland-Bauern-Gouda Schnittkäse aus unbehandelter Vollmilch, mindestens 48% Fett i.Tr. Je nach Reifezeit (4 Wochen bis 3 Jahre) schmeckt er mild-würzig bis kräftig-pikant. Holland-Baby-Gouda Schnittkäse, 48% Fett i.Tr. 300 g-Laibe, 3 Wochen gereift, köstlich sahnig. Holland-Kümmel-Gouda: Schnittkäse, 48% Fett i.Tr. 4-8 Wochen gereift. Dieser Gouda verdankt seinen typischen Geschmack der Zutat Kreuzkümmel, schmeckt angenehm ... Geschmack der Zutat Kreuzkümmel, schmeckt angenehm würzig und aromatisch. Holland-Edamer: Schnittkäse, 40% Fett i.Tr., 4 Wochen bis 4 Monate gereift. Je nach Reifezeit mild bis herzhaft im Geschmack. Sie erkennen ihn an seiner typisch roten Rinde. Edamer gibt es als Kugel oder in Brotform. Holland-Maasdamer: Schnittkäse, 45% Fett i.Tr., Reifezeit 5-6 Wochen. Milder, nussartiger Geschmack. Sie erkennen ihn an den typischen Löchern. Holland-Maasdamer wird unter verschiedenen Markennamen angeboten. Amsterdamer: Schnittkäse, 48% Fett i.Tr. 3 Wochen gereift, sahnig-mild. Der Amsterdamer wird nach Gouda-Art hergestellt, weist jedoch einen höheren Feuchtigkeitsgehalt auf. Der Teig ist daher geschmeidiger. Holland-Doppelrahmkäse: Halbfester Schnittkäse, 60% Fett i.Tr. Nach 4-8 wöchiger Reifezeit mildrahmig, dabei fein-säuerlich im Geschmack. Leidener Bauern-Käse Schnittkäse aus Rohmilch mit der Zutat Kreuzkümmel, mindestens 30% Fett i.Tr. Nach 3-4 Monaten Reifezeit schmeckt er ausgesprochen würzig-pikant. Friesischer Nelkenkäse Schnittkäse mit den Zutaten Gewürznelken und Kreuzkümmel. 20% ... und Kreuzkümmel. 20% und 40% Fett i.Tr. 3-4 Monate Reifezeit, kräftig-würzig. Holland Schnittkäse mit Zutaten 48% und 50% Fett i.Tr. 4-8wöchige Reifezeit. Es gibt viele Geschmacksvariationen, z.B. mit Pfeffer, Senf, exotischen Gewürzen oder mit Brennnessel, Gartenkräutern, Knoblauch. Wird unter verschiedenen Markennamen angeboten. Holland-Ziegenkäse Frischkäse, Weichkäse und Schnittkäse aus Ziegenmilch. 48% und 50% Fett i.Tr. Reifezeit ab 4 Wochen, je nach Sorte. ... ab 4 Wochen, je nach Sorte. Mit charakteristisch angenehm mildem Geschmack. Wird unter verschiedenen Markennamen angeboten. ...
www.kochfreunde.de
3. Linzer Torte
Die Butter bis auf 1 Esslöffel mit den Quirlen des handrührers etwa 10 Minuten schaumig rühren. Vier Eigelbe und den Zucker zur Butter geben ... zur Butter geben und etwa 5 Minuten schaumig rühren. Die Zitronenschale fein abreiben. Die Walnüsse in der Moulinette fein zerkrümeln. Die Zitronenschale mit Walnüssen, Haselnüssen, Mandeln, Zimt, Nelkenpulver und Kirschwasser unter die Buttermischung rühren.mehl und Backpulver sieben und zur Buttermischung geben. Schnell mit den Händen zu einem glatten teig kneten. zu einer Kugelformen, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit der restlichen Butter ausstreichen. Den Teig halbieren. Eine Hälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von 26 cm Dm ausrollen und ... cm Dm ausrollen und auf den Sprinformboden legen. Den restliche Teig nochmals halbieren. Eine Hälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem 5 mm dünnen und etwa 4 ... mm dünnen und etwa 4 cm breiten Teigstreifen ausrollen und inne an den Springformrand legen. Die Nahtstelle von Teigrand und Boden mit den Fingerspitzen zusammendrücken. Das Johannisbeergelee gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Den restlichen Teig 3 mm dick auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.Mit einem gwellten teigrad in 1 cm breite Streifen schneiden und gitterförmig auf das Gelee legen. Den überstehenden ... auf das Gelee legen. Den überstehenden teigrand rundherum nach innen klappen. Das restliche Eigelb mit der Sahne verquirlen und die Teigstreifen und den Rand damit bepinseln. Die Linzer Torte bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 45 Minuten backen. In der Form kalt werden lassen und ... der Form kalt werden lassen und mindestens 2-3 Tage ruhenlassen. Kurz vor dem ... 2-3 Tage ruhenlassen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben : H I N W E I S! H I N W E I S! H I N W E I S! H I N W E I S! : Backen Sie die Torte möglichst rechtzeitig und wickeln Sie die Torte gut in Folie oder Pergamentpapier ein, damit sie nicht austrocknet.Linzer Torte muss nämlich ein paar Tage ruhen, damit sich alle ihre Gewürze gut verbinden und richtig durchziehen können. Erst dann entwickelt sie ihr volles Aroma. Gut verpackt hält sich die Torte 1 Woche bei Zimmertemperatur. :I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! : Zubereitungszeit: 1 Stunde, 45 Minuten : Pro portion: 6 g E, 20 g F, ...
www.kochfreunde.de - Portionen: 12
4. ItalienischerKäse - Info
MMMMM--------------------------------QUELLE----------------------------- erfasst am 30.3.96- Astrid BendiItalien hat eine beträchtliche Zahl an Käsespezialitäten. Insbesondere ragten sie meist durch geriebenen Käse hervor (Streukäse). Hier werden hauptsächlich folgende Sorten angeboten: Asiago, Caciocavallo, Fiore Sardo, Fontina, Gorgonzola, Grana Padano, Montasio, Parmigiano Reggiano, Pecorino romano, Pecorino siciliano, Pressato, Provolone, Ragusano, Taleggio. Asiago: teilweise entfetteter Hartläse, zylinderförmig, 9-14 kg. Rinde: Glatt elastisch. Teig leicht strohfarbig, mit klein- bis mittelgrossen Löchern. Geschmack: Als Tischkäse süsslich, als Streukäse leicht pikant. Minedestfettgehalt 36 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Caciocavallo: Hartkäse, birnenförmig, ca. 2 kg. Rinde: Dünn, glatt, gelblich bis strohbraun. Teig strohgelblich, gering gelöchert. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Mindestfettgehalt 44 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Fiore Sardo: Hartkäse aus Schafmilch, geformt wie zwei an den Basen vereinigte Kegelstümpfe, 1,5 - 4 kg. Rinde: Dunkelgelb bis dunkelbraun. Teig weiss- oder strohgelblich. Geschmack: Von der Reifezeiot abhängig. Alss Tisch und als Streukäse zu verwenden. Mindestfettgehalt 40 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Fontina: halbfester Schnittkäse, ausschliesslich aus einer Melkung gewonnene Voll-Kuhmilch, zylinderförmig, 8-10 kg. Rinde: ca. 2 mm stark, fest. Teig elastisch, sanft, hellgelb, auf der Zunge schmelzend, ... sanft, hellgelb, auf der Zunge schmelzend, mit einzelnen Löchern. Geschmack: Süsslich und sehr delikat. Mindestfettgehalt 45 % Fett i. Tr. = Vollfettstufe. Gorgonzola: Weichkäse mit Schimmelbildung, zylinderförmig, 6-13 kg. Rinde: Runzlich, rötlich, meist mit Alufolie umhüllt. Teig weiss bis gelb, mit unregelmässigen Schimmeladern. Geschmack: leicht pikant. Mindestfettgehalt 48 % Fett i. Tr = Vollfettstufe Grana Padano (Syn.: ... = Vollfettstufe Grana Padano (Syn.: Parmesan-Käse): teilweise entfetteter Hartkäse, zylinderförmig mit konvexen und geradlinigen Seiten, 24 - 40 kg. Rinde: 4- 8 mm stark, braun bis schwarz. Teig weiss-strohgelbfarbig, aromatisch, feinkörnig. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: ... als Streukäse zu verwenden. Geschmack: zart, wohlriechend. Mindestfettgehalt 32 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Montasio: Hartkäse, zylinderförmig, 5-9 kg. Rinde: Elastisch, glatt. Teig leicht strohgelblich mit leichter Löcherung. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: ... und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: Aromatisch, pikant. Mindestfettgehalt 40 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Parmigiano Reggiano: teilweise entfetteter Hartkäse, zylinderförmig, Mindestgewicht 24 kg. Rinde: 6 mm stark. Teig weiss-strohgelblich, feinkörnig. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: ... und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: aromatisch. Mindestfettgehalt 32 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Pecorino Romano: Hartkäse aus Schafmilch, zylinderförmig, 8-20 kg. Rinde: braun. Teig weiss oder strohgelb, dicht. Geschmack: Pikant. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Mindestgehalt 36 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Pecorino siciliano: Hartkäse aus Schafmilch, zylinderförmig, 4-12 kg. Rinde: weiss-gelblich. Teig weiss- oder strohgelbfarbig, dicht. Als Tisch- oder Streukäse zu verwenden. Geschmack: Pikant. Mindestfettgehalt 40 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Pressato: teilweise entfetteter Hartkäse, zylinderförmig, 9-14 kg. Rinde: dünn, elastisch. Teig weiss oder leicht strohgelblich mit unregelmässiger Löcherung. Geschmack: süsslich. Mindetfettgehalt 30 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Provolone: Hartkäse, ... 3/4 Fettstufe. Provolone: Hartkäse, kegelstumpf- oder zylinderförmig. 1-6 kg. Rinde: dünn, glatt, glänzend gold-gelblich bis braungelb. Teig weiss- oder strohgelblich, dicht. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: ... und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: süsslich bei Gerinnung durch Kälberlab und kurzer Reifezeit, pikant bei Gerinnung durch Ziegenlab und längerer Reifezeit. Mindestfettgehalt 45 % Fett i. Tr. = Vollfettstufe. Ragusano: Hartkäse, brotförmig, 6-12 kg. Rinde: dünn, glatt, goldfarbig der strohgelblich. Teig weiss- oder strohgelblich, dicht. Geschmack: Als Tischkäse süsslich, als Streukäse pikant. Mindestfettgehalt 44 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Taleggio: Weichkäse, brotförmig, 1.7 - 2,2 kg. Rinde: dünn, rosig. Teig weiss oder strohgelblich. Geschmack: charakteristisch leicht würzig, aromatisch, süss, zart, im Innern etwas zum Säuerlichen neigend. Mindestfettgehalt 48 % Fett i. Tr. = Vollfettstufe. Stichworte: Italien, Aufbau:Stichworte : Grundlagen, Informationen ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
5. ItalienischerKäse, Info
Italien hat eine beträchtliche Zahl an Käsespezialitäten. Insbesondere ragten sie meist durch geriebenen Käse hervor (Streukäse). Hier werden hauptsächlich folgende Sorten angeboten: Asiago, Caciocavallo, Fiore Sardo, Fontina, Gorgonzola, Grana Padano, Montasio, Parmigiano Reggiano, Pecorino romano, Pecorino siciliano, Pressato, Provolone, Ragusano, Taleggio. Asiago: teilweise entfetteter Hartkäse, zylinderförmig, 9-14 kg. Rinde: Glatt elastisch. Teig leicht strohfarbig, mit klein- bis mittelgrossen Löchern. Geschmack: Als Tischkäse süsslich, als Streukäse leicht pikant. Mindestfettgehalt 36 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Caciocavallo: Hartkäse, birnenförmig, ca. 2 kg. Rinde: Dünn, glatt, gelblich bis strohbraun. Teig strohgelblich, gering gelöchert. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Mindestfettgehalt 44 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Fiore Sardo: Hartkäse aus Schafmilch, geformt wie zwei an den Basen vereinigte Kegelstümpfe, 1,5 - 4 kg. Rinde: Dunkelgelb bis dunkelbraun. Teig weiss- oder strohgelblich. Geschmack: Von der Reifezeit abhängig. Alss Tisch und als Streukäse zu verwenden. Mindestfettgehalt 40 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Fontina: halbfester Schnittkäse, ausschliesslich aus einer Melkung gewonnene Voll-Kuhmilch, zylinderförmig, 8-10 kg. Rinde: ca. 2 mm stark, fest. Teig elastisch, sanft, hellgelb, auf der Zunge schmelzend, ... sanft, hellgelb, auf der Zunge schmelzend, mit einzelnen Löchern. Geschmack: Süsslich und sehr delikat. Mindestfettgehalt 45 % Fett i. Tr. = Vollfettstufe. Gorgonzola: Weichkäse mit Schimmelbildung, zylinderförmig, 6-13 kg. Rinde: Runzlich, rötlich, meist mit Alufolie umhüllt. Teig weiss bis gelb, mit unregelmässigen Schimmeladern. Geschmack: leicht pikant. Mindestfettgehalt 48 % Fett i. Tr = Vollfettstufe Grana Padano (Syn.: Parmesan-Käse): ... Tr = Vollfettstufe Grana Padano (Syn.: Parmesan-Käse): teilweise entfetteter Hartkäse, zylinderförmig mit konvexen und geradlinigen Seiten, 24 - 40 kg. Rinde: 4- 8 mm stark, braun bis schwarz. Teig weiss-strohgelbfarbig, aromatisch, feinkörnig. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: ... als Streukäse zu verwenden. Geschmack: zart, wohlriechend. Mindestfettgehalt 32 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Montasio: Hartkäse, zylinderförmig, 5-9 kg. Rinde: Elastisch, glatt. Teig leicht strohgelblich mit leichter Löcherung. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: ... und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: Aromatisch, pikant. Mindestfettgehalt 40 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Parmigiano Reggiano: teilweise entfetteter Hartkäse, zylinderförmig, Mindestgewicht 24 kg. Rinde: 6 mm stark. Teig weiss-strohgelblich, feinkörnig. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: ... und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: aromatisch. Mindestfettgehalt 32 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Pecorino Romano: Hartkäse aus Schafmilch, zylinderförmig, 8-20 kg. Rinde: braun. Teig weiss oder strohgelb, dicht. Geschmack: Pikant. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Mindestgehalt 36 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Pecorino siciliano: Hartkäse aus Schafmilch, zylinderförmig, 4-12 kg. Rinde: weiss-gelblich. Teig weiss- oder strohgelbfarbig, dicht. Als Tisch- oder Streukäse zu verwenden. Geschmack: Pikant. Mindestfettgehalt 40 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Pressato: teilweise entfetteter Hartkäse, zylinderförmig, 9-14 kg. Rinde: dünn, elastisch. Teig weiss oder leicht strohgelblich mit unregelmässiger Löcherung. Geschmack: süsslich. Mindetfettgehalt 30 % Fett i. Tr. = 3/4 Fettstufe. Provolone: Hartkäse, kegelstumpf- ... = 3/4 Fettstufe. Provolone: Hartkäse, kegelstumpf- oder zylinderförmig. 1-6 kg. Rinde: dünn, glatt, glänzend gold-gelblich bis braungelb. Teig weiss- oder strohgelblich, dicht. Als Tischkäse und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: ... und als Streukäse zu verwenden. Geschmack: süsslich bei Gerinnung durch Kälberlab und kurzer Reifezeit, pikant bei Gerinnung durch Ziegenlab und längerer Reifezeit. Mindestfettgehalt 45 % Fett i. Tr. = Vollfettstufe. Ragusano: Hartkäse, brotförmig, 6-12 kg. Rinde: dünn, glatt, goldfarbig der strohgelblich. Teig weiss- oder strohgelblich, dicht. Geschmack: Als Tischkäse süsslich, als Streukäse pikant. Mindestfettgehalt 44 % Fett i. Tr. = Fettstufe. Taleggio: Weichkäse, brotförmig, 1.7 - 2,2 kg. Rinde: dünn, rosig. Teig weiss oder strohgelblich. Geschmack: charakteristisch leicht würzig, aromatisch, süss, zart, im Innern etwas zum Säuerlichen neigend. Mindestfettgehalt 48 % Fett i. Tr. = Vollfettstufe.:Erfasser : TAMKAT:Datum : ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
6. Apfelküchle mit Weinschaumsauce
Den Weißwein mit dem Apfelsaft, 150 g Zucker und ... dem Apfelsaft, 150 g Zucker und Zitronensaft aufkochen. Die Äpfel schälen, sechsteln und vom Kerngehäuse ... Äpfel schälen, sechsteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Äpfel 3 Minuten bei milder Hitze in der Weinmischung kochen, vom Herd ziehen und kalt werden lassen. Fünf Eier trennen. 225 ml vom Apfelfond abnehmen ... 225 ml vom Apfelfond abnehmen und mit dem Eigelb und 1 ganzen Ei über einem heißen Wasserbad dicklich-cremig aufschlagen, dann in Eiswasser kaltschlagen. Vom Mehl 100 g , ... kaltschlagen. Vom Mehl 100 g , die restlichen ganzen Eier und weitere 100 ml vom Apfelsaft-Weißwein-Fond gut verrühren. 50 g Eiweiß abnehmen, steif schlagen und unter den Teig mischen, das restliche Eiweiß anderweitig verwenden. Das Öl auf 180 Grad ... verwenden. Das Öl auf 180 Grad erhitzen. Die Äpfel gut abtropfen lassen und mit dem restlichen Mehl in einer Schüssel mischen. Den Teig dazugeben und gut mischen. Die Apfelstücke portionsweise im heißen Öl ungefähr 4 Minuten goldbraun backen. Den restlichen Zucker mit dem Zimt mischen und die ausgebackenen Apfelküchle sofort darin wälzen. Die Apfelküchle und den Weinschaum zum Tannenhonig-Parfait servieren. : H I N W E I S! H I N W E I S! H I N W E I S! H I N W E I S! : Die Weinschaumsauce könne Sie schon ein paar Stunden vor der Party zubereiten: Wenn sie lange genug über dem heißen Wasserbad aufgeschlagen und dann in Eiswasser kaltgeschlagen wird, ist sie so stabil, dass sie hinterher nicht zusammenfällt. :I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! : Zubereitungszeit: 45 Minuten : Pro Portion: 6 g E, 20 g F, ...
www.kochfreunde.de - Portionen: 12
7. Gegrillte Portobello-Rauke-Burger
In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Senf, 2 Teelöffel Rosmarin und den Knoblauch mischen. Den Grill mit Antihaftspray einsprühen, dann den Grill anzünden (mittlere Hitze). Pilze überall mit Olivenöl einpinseln, dann mit je 1 Teelöffel Rosmarin sowie Salz und Pfeffer bestreuen. Auf jeder ... Salz und Pfeffer bestreuen. Auf jeder Seite etwa 10 Minuten grillen, bis sie weich sind. Die Mayonnaisenmixtur auf den quer halbierten Brötchen verteilen. Die unteren Brötchenhälften mit Pilzen und Rauke belegen, mit den oberen brötchenhälften bedecken. Pro Portion: 223 Kcal; 10 g Fett; davon ... 10 g Fett; davon 2 g gesättigte Fettsäuren; kein Cholesterin. Bon Appetit Erstaunlich und einfach. Kein Aufwand, kein Durcheinander. Ich habe frisches Chiabatta-Brot statt der Buns benutzt, aber ich denke daß sich alles, was Du verwendest gut macht. ... was Du verwendest gut macht. Burger sind ein gemütliches Essen sogar für die von uns, die kein Fleisch essen. Ich benutzte einen Grill mit Oberhitze, und das Ergebnis war toll. Rauchig, aber toll. Mit Ausnahme der Rauke würde ich alles hineintun, was du dir wünscht bis hin zu den Toppings (heißt: Rauke gehört unbedingt hinein, um etwas grünes und bißfestes zu haben). Alles Knackige (Ich servierte Coleslaw = Amerikanischer Kohlsalat) als Beilage wäre eine nette Ergänzung. Ich hatte weder Rauke noch süße Weizenbrötchen, so nahm ich Kopfsalat, Sprossen und Haferbrot. Es wa ... Kopfsalat, Sprossen und Haferbrot. Es wa immer noch köstlich! Und sehr einfach. Ich habe dieses Rezept für Gäste und für die Familie zubereitet, und jedem hat es gut geschmeckt. ... und jedem hat es gut geschmeckt. Ich habe Pita statt Brötchen benutzt und fand das ... -*- -*- -*- -*- -*- -*- GRILLED PORTOBELLO AND ARUGULA BURGERS - 1/2 ... ARUGULA BURGERS - 1/2 cup nonfat mayonnaise - 2 teaspoons Dijon mustard - 6 teaspoons minced fresh rosemary - 1 garlic clove, minced - Nonstick vegetable oil spray - 4 large portobello mushrooms, ... - 4 large portobello mushrooms, stems trimmed - 2 tablespoons olive oil - 4 whole wheat buns, toasted ... toasted - 2 large bunches arugula Mix mayonnaise, mustard, 2 teaspoons rosemary and garlic in small bowl. Spray grill rack with nonstick spray, then prepare barbecue (medium heat). Brush mushrooms all over with olive oil. Sprinkle each with 1 teaspoon rosemary, then salt and ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 2
8. Gegrillte Portobello-Rauke Burger
In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Senf, 2 Teelöffel Rosmarin und den Knoblauch mischen. Den Grill mit Antihaftspray einsprühen, dann den Grill anzünden (mittlere Hitze). Pilze überall mit Olivenöl einpinseln, dann mit je 1 Teelöffel Rosmarin sowie Salz und Pfeffer bestreuen. Auf jeder ... Salz und Pfeffer bestreuen. Auf jeder Seite etwa 10 Minuten grillen, bis sie weich sind. Die Mayonnaisenmixtur auf den quer halbierten Brötchen verteilen. Die unteren Brötchenhälften mit Pilzen und Rauke belegen, mit den oberen brötchenhälften bedecken. Pro Portion: 223 Kcal; 10 g Fett; davon ... 10 g Fett; davon 2 g gesättigte Fettsäuren; kein Cholesterin. Bon Appetit Erstaunlich und einfach. Kein Aufwand, kein Durcheinander. Ich habe frisches Chiabatta-Brot statt der Buns benutzt, aber ich denke daß sich alles, was Du verwendest gut macht. ... was Du verwendest gut macht. Burger sind ein gemütliches Essen sogar für die von uns, die kein Fleisch essen. Ich benutzte einen Grill mit Oberhitze, und das Ergebnis war toll. Rauchig, aber toll. Mit Ausnahme der Rauke würde ich alles hineintun, was du dir wünscht bis hin zu den Toppings (heißt: Rauke gehört unbedingt hinein, um etwas grünes und bißfestes zu haben). Alles Knackige (Ich servierte Coleslaw = Amerikanischer Kohlsalat) als Beilage wäre eine nette Ergänzung. Ich hatte weder Rauke noch süße Weizenbrötchen, so nahm ich Kopfsalat, Sprossen und Haferbrot. Es wa ... Kopfsalat, Sprossen und Haferbrot. Es wa immer noch köstlich! Und sehr einfach. Ich habe dieses Rezept für Gäste und für die Familie zubereitet, und jedem hat es gut geschmeckt. ... und jedem hat es gut geschmeckt. Ich habe Pita statt Brötchen benutzt und fand das ... -*- -*- -*- -*- -*- -*- GRILLED PORTOBELLO AND ARUGULA BURGERS - 1/2 ... ARUGULA BURGERS - 1/2 cup nonfat mayonnaise - 2 teaspoons Dijon mustard - 6 teaspoons minced fresh rosemary - 1 garlic clove, minced - Nonstick vegetable oil spray - 4 large portobello mushrooms, ... - 4 large portobello mushrooms, stems trimmed - 2 tablespoons olive oil - 4 whole wheat buns, toasted ... toasted - 2 large bunches arugula Mix mayonnaise, mustard, 2 teaspoons rosemary and garlic in small bowl. Spray grill rack with nonstick spray, then prepare barbecue (medium heat). Brush mushrooms all over with olive oil. Sprinkle each with 1 teaspoon rosemary, then salt and ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 2
9. KleineNährwerttabelle (Fisch,Eier,Milch,Fett)
Preparation Time: Das goldene Buch der Kochkunst gepostet:v. ... goldene Buch der Kochkunst gepostet:v. Renate Schnapk Instructions: Tierische Nahrungsmittel: Der geniessbare Teil v.100g enthält Abkürzeungen:Eiweiß=EW;Fett=F;Kohlenhydrate=KH;Kalorien=K Fische u. Fischwaren: EW F KH Kal 209 98 ... 2 4 21 - 304 :Krabben in Büchsen 18 1 1 84:Stockfisch :(Kabeljau,Schellfisch getrocknet) Eier: :Hühnerei (Gesamt-Inhalt) 11 10 1 147 Milch und Milchprodukte: :Kuhmilch mit 3% Fett (Trinkmilch) 3 3 3 3 5 5 ... 3 3 5 5 61 61 :Kuhmilch (Vollmilch, Roh-, Vorzugsmilch) 3 4 4 4 5 5 ... 4 5 5 68 68 (entrahmte Milch) 4 1 1 1 4 4 ... 1 1 4 4 36 36 :Kondensmilch, ungezuckert 7 8 8 8 10 ... 8 8 10 0 141 1 :Kondensmilch (10% Fettgehalt) 9 10 10 13 ... 9 10 10 13 3 183 3:Kondensmilch (entrahmt) 9 - - - 12 ... - - 12 2 86 86 :Trockenvollmilch (Vollmilchpulver) 25 26 26 38 8 502 ... 26 26 38 8 502 2 :Trockenmagermilch (Magermilchpulver) 35 1 1 1 52 2 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
10. Flusskrebs-Etouff#E
Cajun-Gemüse und Paprikastreifen fünf Minuten in Butter andünsten. Mit Cajun-Gewürzen, Selleriesalz, Basilikum und Chili würzen. (Jetzt schon mal den Reis aufsetzen.) Fond zum Kochen bringen, Roux einrühren und bei mittlerer Hitze fünf Minuten köcheln lassen. Gemüse zugeben und 15 ... köcheln lassen. Gemüse zugeben und 15 Minuten mitköcheln. Hummerstücke und Frühlingszwiebeln dazugeben und drei bis vier Minuten gar kochen. Abschmecken. Auf gedämpften weissem Reiss servieren. H I N W E I S ! H I N W E I S ! H I N W E I S ! H I N W E I S ! Etouff#e bedeutet wörtlich etwa 'überhäuft' und bezeichnet Gerichte mit viel Sauce. Normalerweise gehören die kleinen Lousiana-Flusskrebse zu diesem Gericht. In Scheiben geschnittenes Hummer-, Panzerkrebs-, Scampioder Krebsfleisch ist ebenfalls geeignet. Flusskrebse können in einigen Rezepten der Cajun-Küche durch Hummer oder ... oder grosse ungekochte Garnelen ersetzt werden. TIP! - TIP! - TIP! - TIP! - TIP! - TIP! -TIP! - TIP! - TIP! - TIP! Für ein Geflügel-Etouff#e statt Hummer kleingeschnittenes Huhn verwenden. Stichworte: Hummer, Cajun, Meer:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
 
  Seitenwahl: << zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >>