10 von 55 TREFFER zum Suchbegriff "hefeteig ohne ei" Seitenwahl: << zurück 1 2 3 4 5 6 weiter >>
1. Alles ueber Teige (Info)
Das Wort Teig stammt vom germanischen Wort "daiga" = ... vom germanischen Wort "daiga" = Kneten. Teig ist sozusagen die Grund- und Modelliermasse ... Urnudeln. Als verbessernde Zutaten sind Milch, allerlei auflockernde Backtriebmittel (wie Hefe oder Backpulver), ... Hefe oder Backpulver), Butter oder Margarine, Eier, Zucker sogar Quark im Laufe der ... der Jahre dazugekommen. _Sieben Zutaten fuer einen guten Teig_ Nicht alle Mehle verbacken sich gleich, denn sie unterscheiden sich in der Zusammensetzung zwischen Staerke ... in der Zusammensetzung zwischen Staerke und Eiweissgehalt. Optimale Backeigenschaften weist das Weizenmehl auf, denn es enthaelt reichlich Kleber, auch Gluten genannt, das dafuer ... das dafuer verantwortlich ist, dass sich eine Art Geruest im Teig ausbildet und ihn zusammenhaelt. Der Geschmack ... Der Geschmack des Mehles haengt nicht allein von der Getreidesorte ab, sondern auch vom Ausmahlungsgrad des ... des Mehls. Je hoeher die Typenzahl (Weizen Type 1799), desto dunkler die Farbe ... Geschmackstoffen. Mit "Mehl" ist in Backrezepten meistens Weizenmehl der Type 405 gemeint. Treibmittel sind Backpulver und Hefe, die den ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 1
2. Hefezopf
...alle Zutaten Zimmertemperatur haben und der Teig dadurch besser aufgehen kann. Man kann ... kann. Man kann den Hefezopf auch ohne Hagelzucker servieren, oder einige Rosinen und ... Rosinen und gehackte Mandeln in den Teig geben. Wichtig ist, daß man besonders ... daß man besonders backstarkes Mehl für Hefeteige verwendet. Mehl Typ 550 in eine Rührschüssel geben und mit Salz und ... Salz und Zucker mischen. Milch in einen kleinen Topf gießen und leicht erwärmen, bis sie lauwarm ist. Frische ... schmelzen. Hefemilch unter das Mehl kneten. Ein Ei zufügen und unter den Hefeteig kneten. Mit fein abgeriebener Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone würzen. Je nach Größe ... Zitrone würzen. Je nach Größe vom Ei evtl. noch etwas Mehl zufügen, bis ... etwas Mehl zufügen, bis sich der Teig locker vom Schüsselrand löst. Eine Plastikschüssel leicht mit Mehl ausstreuen. Hefeteig in die Schüssel legen und mit ... legen und mit etwas Mehl bestreuen. Einen Deckel auf die Schüssel legen und ... legen und verschließen. Den Deckel an einer Seite wieder etwas anheben und die Luft ...
www.marions-kochbuch.de - Portionen: 15 - Zubereitungszeit: 120min
3. Ausgezogene
Ausgezogene werden in Bayern Auszogne, in Österreich Bauernkrapfen und in Franken Knieküchle genannt. ... stammt daher, dass die Bäckerinnen den Teig angeblich über ihre Knie gelegt haben, ... ihre Knie gelegt haben, um den Teig möglichst dünn auszuziehen. In der Mitte ... auszuziehen. In der Mitte soll der Teig so dünn werden, dass man eine Zeitung dadurch lesen könnte. Ausgezogene sind ein Schmalzgebäck aus Hefeteig, welches in der Friteuse ausgebacken wird. ... Form besser erkennen kann. Für den Hefeteig zunächst Mehl in die Rührschüssel der ... Rührschüssel der Küchenmaschine füllen und mit einer Prise Salz würzen. In die Mitte ... würzen. In die Mitte vom Mehl eine kleine Mulde drücken. Milch in eine Stielkasserolle oder einen kleinen Kochtopf gießen und auf niedriger Temperatur ... Minuten ruhen lassen, bis die Hefe leicht anfängt zu gären. Wenn sich ganz ... anfängt zu gären. Wenn sich ganz kleine Bläschen an der Oberfläche der Hefemilch ... sie in die Mulde vom Mehl. Fein abgeriebene Zitronenschale einer unbehandelten Bio Zitrone zufügen. Butter in ...
www.marions-kochbuch.de - Portionen: 6 - Zubereitungszeit: 60min
4. Schoko - Zimt - Hefekranz *Sigraen*
Es war einmal eine Frau, die vor nicht allzu langer ... Frau, die vor nicht allzu langer Zeit an einem warmen, sonnigen Samstag, ehe sie einen schönen Spaziergang unternahm, schnell noch Schokoladen-Hefeschnecken ... backen wollte. Sie stellte o.g. Zutaten bereit und ging frohgemut ans Werk. Als ... ans Werk. Als erstes belegte sie ein Backblech mit Backpapier. Dann bereitete sie aus Dinkelmehl, Zucker, Trockenhefe, Salz, ... Trockenhefe, Salz, lauwarmer Milch, Fett und Ei einen Hefeteig zu. Während dieser im Backofen bei 50° und Umluft (den sie nach ... Hefeschnecken her: Dazu schmolz sie in einem kleinen Topf die Butter, zusammen mit der ... der Kuvertüre und dem Zucker auf kleiner Hitze, verrührte alles zu einer Creme und hob die gem. Nüsse ... etwas abkühlen konnte, während sie den Hefeteig noch einmal durchknetete und auf dem mit Backpapier ... dem mit Backpapier belegten Blech zu einem großen Rechteck ausrollen wollte. Aber was ... was war denn das? Der verflixte Teig klebte bald am Wellholz, bald am ...
www.chefkoch.de - Portionen: 1 - Zubereitungszeit: 60min - Schwierigkeitsgrad: normal
5. Schmalzgebäck
...schmeckt wie vom Jahrmarkt. Die Menge reicht je nach Appetit für 3-4 Portionen. ... nach Appetit für 3-4 Portionen. Der Teig läßt sich gut vorbereiten. Schmalzgebäck sollte man möglichst warm essen, ... kurz in der Mikrowelle oder im heißen Ofen erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben und mit einer Prise Salz mischen. Zucker zufügen und ... auflösen und unter das Mehl kneten. Weiches Schweineschmalz und Ei unter den Teig kneten. Frisch geriebene Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone zufügen. Je nach Größe ... Zitrone zufügen. Je nach Größe vom Ei evtl. etwas mehr Mehl oder wenig ... und so lange kneten, bis der Teig sich locker vom Schüsselrand löst. Teig in eine Plastikschüssel füllen und mit einem Deckel verschließen. Luft durch leichtes Anheben des Deckels an einer Seite herausdrücken und den Deckel wieder fest ... Deckel wieder fest verschließen. Schüssel in heißes Wasser stellen und den Hefeteig ca. 20-30 Minuten gehen lassen, bis ... gehen lassen, bis der Deckel abspringt. Hefeteig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Hefeteig zuerst in Streifen ausrädeln und dann in kleine Quadrate oder Rechtecke schneiden. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und ca. 20 ... abdecken und ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Frittierfett ohne ... erhitzen. Schmalzgebäck in ca. 10 Portionen nacheinander frittieren. Dabei sinken die Teigstücke zunächst auf den Boden. Wenn der ...
www.marions-kochbuch.de - Portionen: 3 - Zubereitungszeit: 60min
6. Hefeblätterteig am Beispiel von Quarkplunder
Hefeteig: Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Margarine oder Butter, Ei und die mit der Milch angerührte ... die mit der Milch angerührte Hefe beifügen. Erst jetzt mischen. Mit den Knethaken ... von Hand so lange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Schüssel mit einem feuchten Tuch zudecken. Bei Raumtemperatur ca. 1 Stunde oder über ... im Kühlschrank ums Doppelte aufgehen lassen. Teig auswallen: Hefeteig auf Mehl zu einem ca. 1 cm dicken Rechteck auswallen. ... dicken Rechteck auswallen. Die in dünne Scheiben geschnittene Margarine oder Butter gleichmäßig auf die Hälfte der Teigfläche verteilen, einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Die andere Teighälfte darüberschlagen, Ränder gut zusammendrücken. 1. Doppelte ... Ränder gut zusammendrücken. 1. Doppelte Tour: Teig nochmals zu einem ca. 1 cm dicken Rechteck auswallen. ... ca. 1 cm dicken Rechteck auswallen. Breitseiten bis zur Mitte einschlagen. 4-lagig: Eine Hälfte so auf die andere legen, ... auf die andere legen, dass 4 Teiglagen übereinander sind. Mindestens 1 Stunde zugedeckt in ... den Kühlschrank stellen. 2. Doppelte Tour: Teig nochmals auswallen und zusammenlegen (siehe 1. ... in den Kühlschrank stellen. Formen: Den Hefeblätterteig auf Mehl ca. 4 mm dick ...
www.kochfreunde.de
7. Rohrnudeln ohne Ei - gefüllt mit Zwetschgen, Aprikosen oder Rosinen
Aus Mehl, Zucker, Hefe und Milch einen Hefeteig zusammenrühren. Er sollte so fest sein, dass er nicht davonläuft - aber ... vergrößert hat. Anmerkung: Ich finde den Teig richtig, wenn ich ihn aus der ... nehmen kann und er sich dort ohne kleben kneten lässt. In einer Reine ... die Butter schmelzen lassen. Aus dem Hefeteig 10 gleich große Teile abstechen und jede nach Belieben füllen. ... Aprikosen entkernen und den Kern durch ein Stück Würfelzucker ersetzen. In jedes Teigstück (Rohrnudel) eine Zwetschge oder Aprikose geben und gut ... oder Aprikose geben und gut mit Teig umschließen. Anschließend in der zerlassenen Butter ... in der zerlassenen Butter wenden und nebeneinander in die Reine geben. Tipp: Wer will, kann noch ... kann noch etwas Zucker drüberstreuen für eine noch knusprigere Kruste. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Min. backen. Nach ... backen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Hinweis: Bei Verwendung von Rosinen können diese gleich in den Hefeteig mit eingeknetet werden. ...
www.chefkoch.de - Portionen: 10 - Zubereitungszeit: 30min - Schwierigkeitsgrad: simpel
8. SueddeutscherZwiebelkuchen
Hefeteig: Die Zutaten fuer den Hefeteig verruehren und an warmer Stelle 30 ... Stelle 30 Minuten gehen lassen. Den Teig ausrollen und eine gut gefettete Springform damit so auskleiden, dass ein 3 cm hoher Rand entsteht. Muerbeteig: Mehl, Butter Salz zusammenreiben wie Streusel. Ei und Wasser quirlen, ueber die Streusel ... ueber die Streusel giessen und alles, ohne lange zu kneten, rasch zu einem ... lange zu kneten, rasch zu einem Teig verarbeiten. Weiter wie beim Hefeteig. Zwiebelkuchen: Man nehme ungesuessten Muerbeteig oder feinen Hefeteig, rolle ihn duenn aus und lege ... rolle ihn duenn aus und lege eine grosse Tortenspringform damit aus. -Man daempfe ... daempfe die Zwiebelringe in der Butter weich, so, dass sie ganz hell bleiben. Man lasse sie abkuehlen, gebe die ... Man lasse sie abkuehlen, gebe die Eier mit einigen Essloeffeln saurer Sahne verquirlt und den ... den Kuchen im auf 220 oC vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde goldgelb backen, ... 1 Stunde goldgelb backen, gebe ihn heiss zu Tisch. ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
9. SueddeutscherZwiebelkuchen
Hefeteig: Die Zutaten fuer den Hefeteig verruehren und an warmer Stelle 30 ... Stelle 30 Minuten gehen lassen. Den Teig ausrollen und eine gut gefettete Springform damit so auskleiden, dass ein 3 cm hoher Rand entsteht. Muerbeteig: Mehl, Butter Salz zusammenreiben wie Streusel. Ei und Wasser quirlen, ueber die Streusel ... ueber die Streusel giessen und alles, ohne lange zu kneten, rasch zu einem ... lange zu kneten, rasch zu einem Teig verarbeiten. Weiter wie beim Hefeteig. Zwiebelkuchen: Man nehme ungesuessten Muerbeteig oder feinen Hefeteig, rolle ihn duenn aus und lege ... rolle ihn duenn aus und lege eine grosse Tortenspringform damit aus. -Man daempfe ... daempfe die Zwiebelringe in der Butter weich, so, dass sie ganz hell bleiben. Man lasse sie abkuehlen, gebe die ... Man lasse sie abkuehlen, gebe die Eier mit einigen Essloeffeln saurer Sahne verquirlt und den ... den Kuchen im auf 220 oC vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde goldgelb backen, ... 1 Stunde goldgelb backen, gebe ihn heiss zu Tisch. ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
10. Grundrezept Quark-Ölteig
...auspressen, nur wenn nötig durch Sieb streichen. 2. Quark mit Öl, Ei, Milch, Zucker, wenig Salz und etwas ... oder Vanillezucker gut verrühren, bis Masse gleichmässig gebunden ist; soll Ei eingespart werden, Milchmenge auf 6 Esslöffel erhöhen. ... Rest der Mehl-Backpulvermischung rasch unterkneten, bis Teig glatte und gleichmässige Beschaffenheit hat. 5. Teig je nach Verwendung auswellen bzw. auf ... auf gebuttertem Blech ausdrücken, zerlassener Butter bestreichen, belegen oder füllen oder nach Belieben ... formen. 6. Backen auf gefettetem Blech bei Mittelhitze von 180-200 Grad Celsius, mit ... von 180-200 Grad Celsius, mit Obstbelag bei 200-220 Grad Celsius. Backdauer für Plattenkuchen ... Kuchengitter erkalten lassen. 8. Gebäck aus Quark-Ölteig schmeckt am besten frisch! Verwendungsmöglichkeiten: Quark-Ölteig ist rasch, einfach und wenig arbeitsaufwendig in der Herstellung und auch sehr ... in der Herstellung und auch sehr vielseitig zu verwenden, z.B. an Stelle von ... verwenden, z.B. an Stelle von mittelfestem Hefeteig für Blechkuchen verschiedener Art wie Butter- ... zu salzigem gefülltem Gebäck, z.B. in Teig gebackenen Würstchen oder Schinkenrollen - dafür ...
www.kochfreunde.de
 
  Seitenwahl: << zurück 1 2 3 4 5 6 weiter >>