10 von 607 TREFFER zum Suchbegriff "Kuchen T" Seitenwahl: << zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >>
1. FranzösischerSchokoladenkuchen
...Durchmesser und 5 cm Höhe) reichlich fetten. Den Boden mit beschichtetem Backpapier auslegen und fetten. Boden und Rand der Springform von ... und Rand der Springform von aussen mit Alufolie umhüllen, damit kein Wasser in den Kuchen eindringen ... den Kuchen eindringen kann. In einem Topf bei schwacher Hitze Schokolade, Butter und Zucker schmelzen, dabei häufig rühren, ... dabei häufig rühren, bis die Masse glatt ist. Vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen und Weinbrand oder Orangenlikör ... abkühlen lassen und Weinbrand oder Orangenlikör unterrühren. Die Eier in einer grossen Schüssel ... Eier in einer grossen Schüssel 1 Minute leicht schlagen. Das Mehl unterschlagen, dann langsam die Schokoladenmischung einrühren, bis ... langsam die Schokoladenmischung einrühren, bis alles gut vermischt ist. In die Kuchenform giessen. Die Springform ... Die Springform auf den Boden der Fettpfanne stellen. Die Pfanne 2 cm hoch mit kochenden Wasser füllen. 25-30 Minuten backen, bis der Rand fest ist, in der Mitte jedoch noch weich ist. Die Springform aus der Pfanne nehmen ... der Pfanne nehmen und die Folie entfernen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Der Kuchen sinkt in der Mitte ein und erhält so beim Auskühlen seine klassische flache ... Auskühlen seine klassische flache Form. Ein leichtes Einreissen seiner Oberfläche beeinträchtigt die Qualität nicht. Den Rand der Springform entfernen und den Kuchen auf ein Gitter setzen. Den Boden der Springform abheben und ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 10
2. SauresRoggenbrot (Ruisleipä)
Die Autorin schreibt, dass das die Brotsorte ist, die für die meisten Finnen unter dem Namen Brot (ohne weiter spezifizierende Zusätze) läuft.Die Variante mit dem Loch in der Mitte ist typisch für Westfinnland (flacher runder Laib mit einem Loch in der Mitte); in Ostfinnland sind die Laibe dicker und weicher ... weicher und haben kein Loch. In Westfinnland buk man traditionell selten, aber dann viele (oft hunderte) Laibe auf einmal und fädelte sie dann auf Stangen (das sieht man noch oft auf Illustrationen in finnischen Kinderbüchern, z.B. in einer ... - falls das jemandem ein Begriff ist). In Ostfinnland buk man viel häufiger, aber dafür ... jeweils ein paar Laibe auf einmal. Sauerbrotbasis und 2 T warmes Wasser in einer grossen Schüssel ... warmes Wasser in einer grossen Schüssel vorsichtig verrühren. 1 T Roggenmehl dazurühren. Mit einem Tuch abdecken und an einemwarmen Ort ( 30 C) 20 bis 40 ... ( 30 C) 20 bis 40 Stunden (!) gehen lassen, je nachdem, wie ... lassen, je nachdem, wie sauer das Brot werden soll. Die Hefe in 1/4 ... werden soll. Die Hefe in 1/4 T warmem Wasser auflösen und zusammen mit dem Salz in die Teigmischung einrühren. Nach und nach das restliche Roggenmehl und das Weizenmehl unterrühren, bis man einen festen Teig hat. Den Teig 10 bis 15 Minuten lang ruhen lassen, dann auf einer ... lang ruhen lassen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten, bis er glatt ist. Den Teig in einer eingefetteten Schüssel einpaarmal wenden, bis er rundherum ... Schüssel einpaarmal wenden, bis er rundherum eingefettet ist, und an einem warmen Ort ca. 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis sich sein Volumen ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
3. Mikrowellen - Portionenkuchen
...Zucker und Backpulver in einer großen Tasse (Mug) oder einem Frühstücksschälchen gut vermischen. Nach Belieben weitere pulverförmige Zutaten wie Kakaopulver (ca. 1 TL) oder Zimt bzw. geriebene Nüsse etc. zugeben und gut vermischen. Ei und Öl hinzugeben und ... vermischen. Ei und Öl hinzugeben und gut rühren, so dass ein homogener Teig entsteht. Hier eventuell Marmelade in kleinen "Klümpchen" hinzugeben. Im ... "Klümpchen" hinzugeben. Im Mikrowellenherd auf der zweithöchsten Stufe ca. 3-4 Min garen. Etwas abkühlen lassen, dann mit einem Schaschlikspießchen o.ä. den Kuchen von ... Schaschlikspießchen o.ä. den Kuchen von der Tassenwand lösen und ihn aus der Tasse holen. Anmerkungen: Der Kuchen kann leicht "überborden", wenn die Tasse zu klein ist. Jeder Mikrowellen-Herd ist anders, deshalb können die Garzeiten variieren. Der Kuchen ist gar, wenn die Oberfläche noch etwas glänzt, noch elastisch ist aber nicht mehr klebt. Wenn man den Kuchen zu lange ... den Kuchen zu lange im Ofen lässt, verkohlt er in der Mitte. Am Besten zuerst minutenweise probieren, bis man die richtige Zeit herausgefunden hat. Bei mir funktioniert es in der Müslischale besser als ... der Müslischale besser als in der Tasse, das Ergebnis ist auch ästhetischer. Ich mag es lieber, wenn die ... mag es lieber, wenn die Marmelade nicht im Teig homogenisiert ist, deshalb habe ich "in Klümpchen" geschrieben. ... ich "in Klümpchen" geschrieben. Doch dies hat den Nachteil, dass z. T. Löcher im Kuchen entstehen. Mich stört das nicht, der Kuchen ist sowieso in 5 Minuten nicht mehr existent. ...
www.chefkoch.de - Portionen: 1 - Zubereitungszeit: 5min - Schwierigkeitsgrad: simpel
4. Rhabarberkuchenmit Sahneguss und Baiserhaube
200 g Mehl 1 ts Backpulver 100 g Butter oder Margarine 75 g Zucker 1 ... Zucker 1 Ei MMMM---------------------------------BELAG----------------------------- 500 g Rhabarber (evtl. mehr) 3 Eigelb 50 g Zucker ... 200 g Süsse Sahne 40 g Speisestärke 3 Eiweiss 150 g Zucker Aus den ... Eiweiss 150 g Zucker Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 30 Minuten kühl stellen. Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Teig auf dem Boden einer gefetteten Springform ausrollen, einen etwa 4 cm hohen Rand andrücken, Teigboden mehrmals einstechen und den Rhabarber darauf verteilen. Für den Guss alle Zutaten verrühren, über das Obst geben und Form in den kalten Backofen setzen. E: Mitte. T: 175 GradC / 45 Minuten Für die Baiserhaube Eiweiss steif schlagen, Zucker einriesein lassen und weiterschlagen. Die Masse auf dem Kuchen verteilen und weitere 15 bis 25 Minuten backen. Kuchen in der Form abkühlen ... backen. Kuchen in der Form abkühlen lassen. Tip: Der Kuchen schmeckt auch sehr gut, wenn er mit Trauben oder Johannisbeeren zubereitet wird.* Quelle: Rezeptkalender der Stadtwerke Bochum 1992 Energie-Verlag GmbH, Heidelberg ISBN ... Energie-Verlag GmbH, Heidelberg ISBN 3-87200-314-5 Erfasser: Lothar Datum: 11.07.1995 Stichworte: P1, Kuchen, Rhabarber Stichworte: Rhabarber, P1, Kuchen:Datum : 20.02.2002 :Stichwort : Backwerk:Stichwort : Kuchen:Stichwort : Pralinen:Erfasser : TAMKAT ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
5. Ceylon-Kuchen
...und Mandeln im Mixer mahlen. 2. Eier trennen, Eigelb mit Zucker und 200 g Puderzucker schaumig ... g Puderzucker schaumig aufschlagen. Nüsse, Mandeln, Zitronensaft, Zitronenschale, Rosenwasser, Zimt, Koriander und Nelkenpulver zufügen. 3. Eiweiss mit Salz zu steifen Schnee schlagen und abwechselnd mit Griess locker und gleichmässig unter den Teig heben. 4. Zum Schluss Rosinen und Backpulver ... Schluss Rosinen und Backpulver zufügen. 5. Backblech mit Backtrennpapier belegen und das offene Ende mit einem gepfalzten Streifen Alufolie schliessen. 6. Teig auf das Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180GradC etwa 40 Minuten backen. 7. Kuchen auf dem Blech lassen ... Kuchen auf dem Blech lassen und mit einer Glasur aus 250 g Puderzucker, ... einer Glasur aus 250 g Puderzucker, Orangensaft und Rum-Aroma bestreichen. 8. Kuchen nach Wunsch mit Rosinen verzieren. 9. Kuchen noch warm in ... Rosinen verzieren. 9. Kuchen noch warm in Rechtecke oder Rhomben schneiden und abkühlen lassen. ... oder Rhomben schneiden und abkühlen lassen. Ergibt etwa 20 St. pro Stück : 1283 Joule Rezept Nr. : 36 ** From: Man@bluebird.zer.sub.org Date: Tü, 16 Mar 1993 20:15:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Erfasser: Manfred Datum: 22.07.1993 Stichworte: ZER, Kuchen, Ceylon:Erfasser : TAMKAT:Datum : 19.10.2004 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
6. Nusskuchen
Butter oder Margarine schaumig rühren, nach und ... und nach Zucker, Eier und Backöl Bittermandel hinzugeben. Weizenmehl und Backpulver mischen, sieben, ... hinzugeben. Weizenmehl und Backpulver mischen, sieben, mit gemahlenen Haselnusskernen esslöffelweise unterrühren. Schokolade kleinschneiden, unter den Teig heben, ihn in die mit Butter oder Margarine gefettete Napfkuchenform füllen. Gas: 2-3 Strom: 165-175 Backzeit: 50-65 Minuten Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben Ich nehme immer 'ne Kastenform; nachdem sie eingefettet ist, tü ich noch Paniermehl (Semmelbrösel) rein, dann ... ich noch Paniermehl (Semmelbrösel) rein, dann lässt sich der Kuchen ganz einfach aus ... einfach aus der Form holen. Die Backzeit solltest Du auch kontrollieren; ich lasse ihn meistens etwas länger darin, so bis 75 Minuten. Und anstatt den Kuchen mit Puderzucker zu bestäuben pinsele ich Vollmilchkuvertüre drauf; der Kuchen trocknet dann nicht so schnell aus. Und am besten schmeckt er, wenn er schon ein paar ... er, wenn er schon ein paar Tage alt ist, dann ist er so richtig schön durchgezogen. * Aus: Dr. Ötker, Backen macht Freude ** From: margot_decker%bn@zermaus.zer.sub.org Date: Mon, 01 Jun 1993 05:12:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER:Datum : 20.02.2002 :Stichwort : Backwerk:Stichwort : Kuchen:Stichwort : Pralinen:Erfasser : TAMKAT ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 4
7. Aprikosenkuchenmit Marzipan
Servings: 1 keine Angabe vorh. Magerquark mit 5 El. Milch, 5 El. +l ... El. +l und Zucker verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Quarkmasse mengen. Vanillepuddingpulver mit Milch, Zucker und Speisestärke nach Anleitung kochen und Marzipan - Rohmasse darin ... und Marzipan - Rohmasse darin auflösen. Den Teig auf ein gefettetes Backblech ausrollen und mit dem abgekühlten Pudding bestreichen. Aprikosen entsteinen und auf den Kuchen legen. Kuchen im ... und auf den Kuchen legen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200GradC auf der mittleren Schiene 45 Min. backen. Aprikosenmarmelade erhitzen und den Kuchen damit bestreichen. Mandelblättchen darüberstreuen. Zubereitungszeit 85 Minuten** From: C.WULF@TBX.BERLINET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Sat, 08 Jan 1994 07:16:00 +0100 Newsgroups: ... 08 Jan 1994 07:16:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Erfasser: Christian Datum: 24.02.1994 Stichworte: Zer, Aprikosen, Kuchen, Marzipan, Obstkuchen:Datum : 20.02.2002 :Stichwort : Gebäck:Stichwort : Kuchen:Stichwort : Pralinen:Erfasser : TAMKAT ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
8. Mandel-Zitronen-Kuchen
...Eine runde Backform (23 cm Durchmesser**) mit Butter oder Oel einfetten. Rand und Boden gut mit eingefettetem Papier ausschlagen. (beides notwendig?) Butter und Zucker in einer kleinen Schuessel ... und Zucker in einer kleinen Schuessel mit dem elektrischen Mixer schlagen, bis die Mischung hell ... bis die Mischung hell und cremig ist. Die Eier allmaehlich zufuegen, nach jedem ... Eier allmaehlich zufuegen, nach jedem Ei gut schlagen. Zitronensaft hinzufuegen, gut durchruehren. Mit einem Loeffel das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und das Mandelmehl unterheben. Ruehren, bis die Mischung geschmeidig ist. Nicht zuviel ruehren! Die Mischung gleichmaessig in ... in die Form geben, die Oberflaeche glattstreichen. 35-40 Minuten backen, bis eine in die Mitte des Kuchens eingestochene Nadel sauber bleibt. Kuchen 5 Minuten in der Form lassen, und dann ... und dann zum Abkuehlen auf ein Backrost stuerzen. Fuer den Zitronensirup: Die Zitronenschale abschaelen und in lange duenne Streifen schneiden. Zucker und Wasser in einem ... Zucker und Wasser in einem kleinen Topf vermischen. Bei schwacher Hitze ruehren bis die Mischung kocht und der Zucker aufgeloest ist. Die Hitze reduzieren, die Zitronenschale hinzugeben und im offenen Topf ohne zu reuhren 3-4 Minuten kochen lassen, bis sich ein dicker ... lassen, bis sich ein dicker Sirup gebildet hat. Den Kuchen in Stuecke schneiden und mit einem Loeffel Zitronensirup und Schlagsahne servieren. Hinweis: Die Zitrone mit einem Kartoffelschaeler oder einem scharfen Messer duenn schaelen, ... schaelen, denn das Weisse der Schale verursacht einen bitteren Geschmack. Mit einem scharfen Messer die Schale in ... einem scharfen Messer die Schale in streichholzlange Streifen schneiden. Eventuell kann die Schale vor dem Sevieren ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 3
9. Schneewittchen-Kuchen,drei Varianten
Variante 1 Aus Butter, Zucker und Eiern eine Schaummasse herstellen und die restlichen Zutaten dazugeben. Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und mit Kirschen belegen. Backzeit 45 Minuten bei 175 Grad. Nach dem Erkalten die Sahne schlagen und auf den ... die Sahne schlagen und auf den Kuchen geben, mit Butterkeksen belegen und mit ... mit Butterkeksen belegen und mit Rum tränken. Anschliessend mit Schokoguss überziehen. Variante 2 Eier (1), Margarine, Zucker (1), Kaffeesahne, ... verrühren. Mehl zugeben, so dass der Teig nicht zu fest, aber auch nicht zu weich ist, wie bei Rührkuchen, Teig halbieren, die Hälfte mit Kakao einfärben, auf ein Backblech streichen, Sauerkirschen abtropfen lassen, auf dem Teig mitbacken. Darauf nach erkalten folgende Buttercreme streichen: Unter den erkalteten Pudding die Butter rühren, auf den Kuchen streichen darauf den aus Kakao, Zucker (2) ... aus Kakao, Zucker (2) und dem Hartfett bereiteten Schokoladenguss streichen, festwerden lassen. Variante 3 Die Zutaten für den Rührteig verarbeiten. Die Hälfte des Teigs auf den Boden einer Springform streichen, die andere Hälfte mit dem Nutella verrühren und darüber geben. Die abgetropften Kirschen darauf verteilen, leicht eindrücken. 75 Minuten bei 175Grad backen. Quark mit Vanillezucker glattrühren, steif geschlagene Sahne unterheben Die Masse auf dem abgekühlten Kuchen streichen. Vom Kirschsaft (1/4 l) Tortenguss herstellen. Gleichmässig auf dem Kuchen verteilen. Evtl. etwas mehr Sahne schlagen und Torte damit spritzen. Kirschen als Garnitur zurücklassen (12 oder 16). Var.1: SÜSSE TRAUMSPEISEN, hrsg. von Wolfgang Küpper, München, Orta Verlag,1991, BAYERNTEXT - 06.11.94 Var.2: t-netz.essen, um 1993 Var.3: de.rec.mampf, um 1995 ,AT Rene Gagnaux ,D 29.07.2002 ,NI ** ... Gagnaux ,D 29.07.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net:Erfasser : TAMKAT:Datum : 19.10.2004 ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
10. Bratapfelkuchen
...Salz, Vanillinzucker, Ei und Milch einen Knetteig zubereiten. Etwas 2/3 des Teiges auf gefettetem Boden der Springform ausrollen. Aus dem ... Boden der Springform ausrollen. Aus dem restlichen Teig eine Rolle Formen, als Rand auf ... Rolle Formen, als Rand auf den Teigboden legen, zu einem etwa 2 cm hohen Rand an die ... an die Form drücken. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen (Apfelausstecher), waagerecht halbieren, in die Form (Schnittfläche nach unten) legen. Rosinen in die in die ... die in die Äpfel füllen. Zwischenräume evtl. mit übriggebliebenen Apfelstücken füllen. Puddingpulver mit 100 ml der Sahne glattrühren. Die übrige Sahne zum Kochen bringen, ... Sahne zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen. Angerührte Mischung unter Rühren hinzufügen, 1/2 Minute kochen lassen, sofort über die Äpfel verteilen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und den ... in den Backofen schieben und den Kuchen bei etwa 160 °C im Vorgeheizten ... °C im Vorgeheizten Ofen, auf der unteren Einschubleiste 55-60 Minuten backen. Sofort nach dem Backen den evtl. festgebackenen Belag mit dem Küchenmesser vom Rand der Form ... Form lösen. Dann Gebäck noch 5 minuten im Ofen stehen lassen. Kuchen 1 Stunde in der Form abkühlen lassen. Mit Hilfe eines Messers aus der Form ... Hilfe eines Messers aus der Form lösen. TIP: * Kuchen schmeckt besonders gut, wenn er 2 Stunden nach dem Backen lauwarm verzehrt wird.: Falls der Kuchen erst 1 Tag nach dem Backen verzehrt werden soll, ihn vor dem Verzehr ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
 
  Seitenwahl: << zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >>