10 von 268 TREFFER zum Suchbegriff "www.kaffee-oder-tee.de G" Seitenwahl: << zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >>
31. Erdbeeren (Info)
...wir sie heute kennen ist noch gar nicht so alt. Sie entstand erst ... so alt. Sie entstand erst vor ungefaehr 250 Jahren. Sie stammt von wilden ... wilden Walderdbeeren ab, die zu den Rosengewaechsen zaehlt, und die schon von den ... Roemern kultiviert wurden. Bei den alten Germanen galten die Erdbeeren als Symbol fuer Sinnesfreuden, ... ja durchaus verstaendlich ist! Die ersten Kreuzungen von Erdbeeren entstanden in Nordamerika, kamen ... Erdbeeren entstanden in Nordamerika, kamen dann Anfang des 17. Jahrhunderts nach Europa, wo ... des 17. Jahrhunderts nach Europa, wo anpassungfaehige und ertragreiche Sorten in England, Frankreich und ab Ende des letzten ... letzten Jahrhunderts, dann auch bei uns gezuechtet wurden. Als ein begeisterter Geniesser sie im 16. Jahrhundert kostete, schreib ... kostete, schreib er hinterher: "Wohl haette Gott eine bessere Beere erschaffen koennen, aber ... er hat es ohne Zweifel nie getan." Botanisch ist die Erdbeere eigentlich keine Beere, sondern eine sogenannte Sammelnussfrucht, wobei es sich bei dem ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 1
32. Schoko-Nuss-Lebkuchen
Haselnüsse, Marzipan, 550 g Zucker, Zitronat, Orangeat, 300 g Eiweiss und Lebkuchengewürz in einen Schlagkessel geben. Das Ganze auf ein Wasserbad mit kochendem Wasser ... ca. 8-10 Minuten mit dem Rührlöffel bewegen, bis das Eiweiss bindet. Dann vom ... nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. 150 g Eiweiss mit 150 g Zucker steif schlagen und zusammen mit dem Mehl unter ... zusammen mit dem Mehl unter die abgekühlte Masse heben. Die Oblaten auf ein ... Die Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, den Teig in einen Spritzbeutel geben und hoch auf die Oblaten aufspritzen. ... antrocknen lassen und dann bei 170 Grad ca. 10 Minuten backen. (Mit einem ... einen Lebkuchen einstechen, wenn daran kein Teig mehr klebt sind die Lebkuchen fertig gebacken.) Die Kuvertüre in einen Topf geben, diesen auf ein siedendes Wasserbad stellen ... ein siedendes Wasserbad stellen und Kuvertüre vorsichtig schmelzen. Wenn die Kuvertüre eine Temperatur ... Kuvertüre eine Temperatur von ca. 50 Grad hat (Lippenprobe: Kuvertüre fühlt sich auf ... Kuvertüre fühlt sich auf der Lippe gut warm an) vom Wasserbad nehmen und ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
33. Kirschen (Info)
"Es ist nicht gut mit grossen Herren Kirschen essen, sie werfen einem ... sie werfen einem die Kerne ins Gesicht." In etwas verkuerzter Form ist diese ... etwas verkuerzter Form ist diese mittelalterliche Redewendung bis heute bekannt. Damals war der ... der Anbau von Kirschen noch auf Klostergaerten und die Anlagen vornehmer Herren beschraenkt. Der Spruch sollte ... beschraenkt. Der Spruch sollte vor dem Umgang mit den als launisch und hochmuetig geltenden Besitzern warnen. Suesskirschen gibt es aber schon viel laenger. Sie stammen von wilden Vogelkirschen ab, die bereits vor 3000 Jahren ... in China kultiviert wurden. Fuer die Verbreitung der saftigen, leuchtenden Fruechte sollen vor allem Zugvoegel gesorgt haben. Ins alte Rom gelangten Kirschen allerdings erst mit Lukullus, der sie im ... 1. Jahrhundert vor Christus von seinem Feldzug in die heutige Tuerkei mitbrachte. Weitere hundert Jahre spaeter ... spaeter waren Kirschen bereits bis nach Suedengland bekannt. Sorten: Suesskirschen sind mit Aprikosen, ... verwandt. Sie wachsen heute in allen gemaessigten Klimazonen und in den hoeheren Lagen der Subtropen. Man unterscheidet zwischen weichen, ... der Subtropen. Man unterscheidet zwischen weichen, fleischigen, dunklen Herzkirschen und hellen, knackigen Knorpelkirschen. Je nach Sorte koennen sie ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 1
34. Steinpilzknoedel mit Salat
...Bauer - Erfasst von Christina Phil Gepostet von: Christina Philipp Kaffee oder Tee, ... Brot mit Sahne, Milch und 50 g zerlassener Butter in eine Schuessel geben. Eier und Gewuerze zufuegen, vermengen und ca. 1 Stunde einweichen lassen. ... in einer Pfanne anschwitzen bis alle Fluessigkeit verdampft ist. Kraeuter dazugeben. Die Masse abkuehlen lassen und dann ... mit dem Mehl zu der Broteiermasse geben und gut vermischen. Knoedel formen und in kochendes ... Knoedel formen und in kochendes Salzwasser einlegen. Die Hitze reduzieren und ca. 12 ... Hitze reduzieren und ca. 12 Minuten gar ziehen lassen, bis sie nach oben ... ziehen lassen, bis sie nach oben steigen. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreut und frischen Salaten servieren. ... und frischen Salaten servieren. Rezept: Das grosse Teubner "Kuechenpraxis", Teubner Verlag http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/alles-frisch/2004/08/26/index. html ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 3
35. NaturPur: Alte Färbetechniken für Ostereier (Info)
Als Symbol für Neuanfang und Beginn neues Lebens spielte das Ei auch ... vor dem christlichen Osterfest - eine wichtige Rolle bei Frühlingsfesten. Der Brauch, Ostereier zu verschenken, wird ... wird in vielen Ländern bis heute gepflegt. In Griechenland schenkt man neben roten, vor alle ... man neben roten, vor alle auch gerne goldene Eier: Die Farbe soll an das ... Eier: Die Farbe soll an das Göttliche in Jesus erinnern. In Deutschland oder ... oder Österreich färbte man die Eier häufig in Grün als Ausdruck auf Hoffnung und Erneuerung, Gelb symbolisierte die Sonne... Blau war wenig beliebt: Es stand für Unheil. Das ... beliebt: Es stand für Unheil. Das galt auch für ausgeblasene Eier: Nur komplett konnte die Bedeutung als Lebensspender erhalten bleiben. Nah am Brauchtum ... bis 0,4 mm dünn sind, können (Fertig-)Farben manchmal durch die Schale ins Ei ... manchmal durch die Schale ins Ei dringen. Normalerweise sind die synthetischen Produkte unbedenklich ... Naturfarben sind es auf jeden Fall. Allerdings färben die Bioprodukte im allgemeinen nicht so grell wie künstliche Farben, man erhält eher ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
36. Kiwi-Weintorte
Aus 150 g Mehl, 100 g Butter, 50 g Puderzucker und 2 EL Milch einen ... Puderzucker und 2 EL Milch einen Mürbeteig kneten. Anschliessend den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen ... Kühlschrank ruhen lassen. Dann ausrollen, einen Ring von ca. 26 cm ausstechen und ... ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Mürbeteig 10 Minuten im 180 Grad heissen Ofen backen. In der Zwischenzeit für ... den Biskuit 3 Eiweiss mit 80 g Zucker und einer Prise Salz steif ... Zucker und einer Prise Salz steif schlagen, 3 Eigelb unterrühren, 60 g Mehl und 30 g Speisestärke darübersieben und locker unterheben. Die ... unterheben. Die Biskuitmasse in eine 26er Springform oder in einen 26er Ring, der auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech liegt, füllen. Im auf 180 Grad heissen Ofen 12 Minuten backen. Die Böden ... heissen Ofen 12 Minuten backen. Die Böden gut auskühlen lassen. Den Mürbeteig mit der Marmelade bestreichen. Vom Biskuit ... Biskuit auf den mit Marmelade bestrichenen Mürbeteig setzen und einen Kuchenring um die Böden herum geben. Die Trauben halbieren und auf dem ... und auf dem Biskuit verteilen. Für die Füllung die Kiwis schälen, in kleine Stücke ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
37. NaturPur: Alte Färbetechniken für Ostereier (Info)
Als Symbol für Neuanfang und Beginn neues Lebens spielte das Ei auch ... vor dem christlichen Osterfest - eine wichtige Rolle bei Frühlingsfesten. Der Brauch, Ostereier zu verschenken, wird ... wird in vielen Ländern bis heute gepflegt. In Griechenland schenkt man neben roten, vor alle ... man neben roten, vor alle auch gerne goldene Eier: Die Farbe soll an das ... Eier: Die Farbe soll an das Göttliche in Jesus erinnern. In Deutschland oder ... oder Österreich färbte man die Eier häufig in Grün als Ausdruck auf Hoffnung und Erneuerung, Gelb symbolisierte die Sonne... Blau war wenig beliebt: Es stand für Unheil. Das ... beliebt: Es stand für Unheil. Das galt auch für ausgeblasene Eier: Nur komplett konnte die Bedeutung als Lebensspender erhalten bleiben. Nah am Brauchtum ... bis 0,4 mm dünn sind, können (Fertig-)Farben manchmal durch die Schale ins Ei ... manchmal durch die Schale ins Ei dringen. Normalerweise sind die synthetischen Produkte unbedenklich ... Naturfarben sind es auf jeden Fall. Allerdings färben die Bioprodukte im allgemeinen nicht so grell wie künstliche Farben, man erhält eher ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
38. Käsekuchenmit Pfirsich
Dieses Rezept ist ausreichend für einen Ring mit 18 cm Durchmesser und 7 ... 18 cm Durchmesser und 7 cm Ringhöhe. Wer den Kuchen grösser backen möchte, nimmt alle Zutaten doppelt ... nimmt alle Zutaten doppelt und einen Ring von 26 cm Durchmesser mit 6 ... 26 cm Durchmesser mit 6 cm Ringhöhe. Aus 150 g Mehl, 100 g Butter, 50 g Puderzucker und 2 EL Milch einen ... Puderzucker und 2 EL Milch einen Mürbeteig kneten. Anschliessend den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen ... Kühlschrank ruhen lassen. Dann ausrollen, einen Ring von ca.18 cm ausstechen und auf ... ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Mürbeteig 5 Minuten im 180 Grad heissen Ofen anbacken. Einen Ring von 7 cm Höhe um den ... von 7 cm Höhe um den vorgebackenen Mürbeteig geben. Den Rand zwischen Ring und Mürbeteig mit etwas von dem restlichen Teig ausstreichen, damit die Käsekuchenmasse nicht rauslaufen ... entfernen und kurz in kochendes Wasser geben. Dann die Haut abziehen und Pfirsich ... und Pfirsich in Spalten schneiden. Sahne steif schlagen. Vanille aufschneiden und das Mark herausstreichen. ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
39. Mandeln (Info)
...der aus Ostasien stammt. Im Altertum gelang der Baum nach Griechenland und Rom. Und schon damals waren ... waren die Mandeln nicht nur als Nahrungsmittel sondern auch als Heilmittel begehrt. Es gibt auch Belege dafuer, dass der Mandelbaum im alten ... dafuer, dass der Mandelbaum im alten Griechenland auf grossen Flaechen kultiviert wurde, was auch erklaert, ... die Roemer die Mandel auch als "griechische Nuss" bezeichneten. Auch in Deutschland gab es seit Karl dem Grossen (8.Jh.) Anpflanzungen, allerdings nur in den waermsten Gegenden am Rhein, denn die Baeume reagieren sehr empfindlich auf Kaelte. Daher sind ... auf Kaelte. Daher sind heute die Hauptanpflanzungsgebiete warme Regionen in Suedamerika, Kalifornien, Australien und am ... der wie der Pfirsichbaum zu den Rosengewaechsen zaehlt. Im Gegensatz zum Pfirsichbaum traegt der Mandelbaum keine fleischigen Fruechte sondern Schalenobst. Dieses besteht aus ... Dieses besteht aus dem essbaren ovalen, gelblich weissen Samenkern, der Mandel. Diese wird ... sie noch von einer weiteren festen, fasrigen Huelle umschlossen, die aufbricht, wenn die ... reif ist. (Mandelbluete Symbol des erwachenden Fruehlings.) Es gibt verschiedene Mandelsorten, aber unterteilt werden die ... die Suess-und Bittermandeln. Bittermandeln: Rosabluehende Mandelbaeume bringen die Bittermandeln hervor. Bittermandeln enthalten Substanzen ...
www.1001-rezept.de - Schwierigkeitsgrad: 1
40. Nougatparfaitbombe
Nougatparfait: Milch und Vanillestange aufkochen. Zucker, Eigelb und Zimt gut verrühren. Die kochende Milch dazugeben und die Masse solange rühren, bis sie abgekühlt und kompakt ist. Nougat auf ca. 50 Grad erwärmen (Wasserbad oder Mikrowelle). Eimasse vorsichtig mit dem Schneebesen unter die 900 ... mit dem Schneebesen unter die 900 g Sahne heben. In einer zweiten Schüssel ... In einer zweiten Schüssel die 100 g Sahne unter den Nougat rühren. Dann nach und nach unter ... mischen. Zum Schluss die Walnüsse dazu geben. Das Parfait in eine Bomben- oder ... ca. 24 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen. Zwetschgensauce: Die Zwetschgen so lange in kochendes Wasser geben bis sich die Haut abziehen lässt. ... schälen, halbieren und entsteinen. Davon 200 g pürieren, restliche 600 g vierteln. Den Zucker mit den pürierten ... Zucker mit den pürierten Früchten aufkochen. Geviertelte Früchte dazugeben und kurze Zeit mitkochen. Die Früchte ... müssen noch Biss haben. Den Portwein dazugeben und ca. 8 Stunden ziehen lassen. ... Fruchtsauce vor dem Servieren evtl. mit einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken (hängt vom Säuregehalt der Früchte ab). Die Eisbombe verträgt eine säuerlich-fruchtige Sauce. Zum Stürzen wird die Form einige Sekunden bis zum Rand in lauwarmes ... bis zum Rand in lauwarmes Wasser getaucht, auf eine Platte gestürzt und mit Zwetschgensauce angerichtet. Zur Dekoration dienen die gerösteten Walnüsse, die oben auf den Kamm ...
rezepte.eu5.org - Portionen: 1
 
  Seitenwahl: << zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter >>